Blu-ray-Player und HD-Satelliten-Empfangsanlage ebenfalls im Sortiment

Notebook für Filmvergnügen bei Aldi

18.01.2010 | Redakteur: Sylvia Lösel

Das Medion Akoya E7212 ist bei Aldi deutschlandweit für 599 Euro zu haben.

Bei Aldi gibt es wieder ein Notebook. Ab Donnerstag ist bei Aldi-Nord und Aldi-Süd das Medion Akoya E7212 zu haben. Mit extra großem Display, DVB-T-Tuner und High-Definition-Audio ist das Gerät ganz auf mobiles Fernsehvergnügen ausgerichtet. Doch es kann noch mehr.

Ins Auge sticht beim Medion Akoya E7212 das große 17,3-Zoll-Display, das eine HD-Auflösung von 1.600 x 900 Pixel (nicht Full HD mit 1.920 x 1.080) liefert und im 16:9-Format gehalten ist. Dass hier Filmvergnügen geboten werden kann, dafür sorgen der integrierte DVB-T-TV-Tuner sowie die Möglichkeit, das Notebook mittels des 6-Kanal-Audio-Ausgangs an Surround-Sound-Systeme anzuschließen. Dank eines Display-Ports und eines HDMI-Ausgangs kann das Laptop an einen externen Bildschirm oder einen hochauflösenden Fernseher angeschlossen werden.

Nicht für 3D-Spiele geeignet

Im Gegensatz zu dieser Highend-Ausstattung ist der Prozessor eher Mittelmaß. Der T4500 von Intel ist mit 2,3 Gigahertz getaktet, bietet aber lediglich ein Megabyte Level-2-Cache. Auch der Frontside-Bus ist mit einer Leistung von 800 Megahertz nicht im Highend-Bereich angesiedelt. Intel zeichnet ebenfalls für die Grafik verantwortlich, mit dem Graphics Media Accelerator 4500MHD, der einen HDMI-Audio/Video-Ausgang mitbringt. Der Grafikprozessor greift auf den vier Gigabyte großen Arbeitsspeicher zu. Für 3D-Spiele ist die Leistung des Prozessors und der Grafik aber zu knapp bemessen.

Das Notebook wird mit der 32-Bit-Variante von Windows 7 Home Premium ausgeliefert. Eine 64-Bit-Recovery-DVD befindet sich zusätzlich im Lieferumfang.

Anschlussfreudig

Vernetzen lässt sich das Notebook mittels Wireless LAN nach dem 802.11n-Standard, auch ein Netzwerk-Controller für Gigabit LAN ist an Bord. Datenaustausch ist zusätzlich mittels einer eSATA-Schnittstelle möglich.

Das Laptop ist zudem mit einer 1,3-Megapixel-Webcam sowie einem Mikrofon ausgestattet. Ein 4-in-1-Multikartenleser für SD, MMC, MS & MS pro ist im Lieferumfang enthalten, ebenso wie ein achtfach Multi-Standard DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung.

Der Aldi Rechner Medion Akoya E7212 wird für 599 Euro angeboten.

Ebenfalls deutschlandweit ist eine externe Festplatte zu haben. Bei Aldi-Nord fasst diese 320 Gigabyte und kostet 48 Euro, im Süden gibt es die 500 Gigabyte-Variante für 70 Euro.

Einen Blu-ray-Player von Tevion hat Aldi-Süd für 129 Euro im Sortiment.

Im Norden gibt es dafür noch eine HD-Satelliten Empfangsanlage mit HD-Receiver für 120 Euro und einen HD-Satelliten-Receiver für 85 Euro.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2042904) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Notebooks & Mobility abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung