Navigations-Experte aus Asien macht sich auf den Weg

Mio will den deutschen Markt erobern – zusammen mit dem Fachhandel

02.04.2009 | Redakteur: Sylvia Lösel

Markus Bregler, Country Director DACH bei Mio

In Asien ist Mio längst die Nummer eins im Navigationsmarkt, weltweit reicht es allerdings »nur« zum dritten Platz. In Deutschland tat man sich in der Vergangenheit sehr schwer. Ein erster »Gehversuch« scheiterte im vergangenen Jahr. Jetzt will es Mio aber noch einmal wissen.

Der Navigations-Hersteller Mio macht jetzt in Deutschland ernst und eröffnet eine eigene deutsche Niederlassung. Von München aus soll ab sofort der deutsche Markt erobert werden. Im Fokus steht vor allem der Fachhandel. Kein Wunder, denn als Deutschland-Chef konnte das taiwanische Unternehmen Markus Bregler gewinnen. Der 50-Jährige bringt jahrelange Erfahrung im Retail- und Distributionsmarkt von seinen Positionen bei Palm und Anycom mit. Ihm zur Seite steht Hossein El Ouarachi, der das Marketing verantwortet. El Ouarachi war zuvor bei Pinnacle Systems/Avid Technology beschäftigt.

Erster Gehversuch scheiterte

Dem Entschluss in Deutschland eine Geschäftsstelle zu eröffnen, war das Scheitern der Bulltech AG vorausgegangen. Bulltech sollte als Distributionsgesellschaft die Marke Mio in der DACH-Region bekannt machen und vertreiben. Ende 2008 kam dann allerdings das Aus für die Gesellschaft.

Nun will man Nägel mit Köpfen machen. Neben neuer Niederlassung wird es in diesem Jahr voraussichtlich acht neue Mio-Geräte geben, die unter dem Brand Mio Moov vertrieben werden. Diese Moov-Geräte werden mit einer neu entwickelten Benutzeroberfläche ausgestattet sein. Ebenso wird es einen Explore-Modus geben, der dem Anwender nützliche Hinweise auf Highlights in der Umgebung liefert.

Im Lauf des Jahres wolle man neben Navigations-Geräten auch noch weitere Segmente besetzen, erklärte Bregler die Pläne von Mio.

Händler stehen im Fokus

Hossain El Quariachi, Country Marketing Manager DACH bei Mio
Hossain El Quariachi, Country Marketing Manager DACH bei Mio

Sobald die ersten Produkte in Deutschland verfügbar sind, soll auch das Händlerportal neu gelauncht werden. »Wir werden natürlich POS-Material und eine Toolbox für Händler bereitstellen«, sagt El Ouarachi. Besonders freut es das neue Management-Team, dass Mio einen Rundum-Service für Fachhändler und Endkunden anbieten kann. »Wir machen den Service selbst, es gibt eine deutsche Hotline-Nummer, wir organisieren die RMA-Abwicklung selbst und wir bieten einen Pick-up-and-Return-Service«, erläutert Bregler. Händler die sich für die Mio-Produkte interessieren, sollten sich den Komsa-Händler-Event Mitte Mai vormerken. Dort wird auch Mio vertreten sein.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2020645) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Notebooks & Mobility abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung