Oracle Mobile Sales Assistant

Mobiles Verkaufspersonal vernetzen und unterstützen

Bereitgestellt von: ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Mit einer mobilen CRM-Lösung kann das Verkaufspersonal effizienter arbeiten, Kundenbeziehungen besser verwalten und mehr Abschlüsse erzielen.

Die meisten mobilen Komponenten sind nur kleinere Versionen der eigentlichen CRM-Software (Customer Relationship Management). Sie werden entweder auf dem Laptop oder über das Internet zur Verfügung gestellt. Diese Anwendungen sind nicht wirklich mobil und gehen nicht auf die Bedürfnisse eines Smartphone-Benutzers ein.

Das mobile Produkt Oracle Mobile Sales Assistant ist ein Abkömmling von Oracle CRM On Demand. Die Lösung integriert zum Beispiel BlackBerry Maps und setzt auf den eleganten Touchscreen des iPhone.
Das mobile CRM verspricht, dass es mit den technologischen Grenzen des CRM aufräumt. Diese Grenzen haben dazu geführt, dass CRM-Anwendungen isoliert und schwer zu verwenden sind. Diese Eigenschaften waren für Sales-Manager nicht allzu abschreckend; für Verkäufer waren sie jedoch ein Gräuel.

Bei der Entwicklung seiner mobilen CRM-Anwendung hat Oracle seine Kunden gefragt, was denn für sie am nützlichsten sei, und hat sein eigenes Team von Verkäufern zusammengestellt, um deren Gebrauch des Smartphones im Alltag zu studieren. Heraus kam ein Produkt, das auf die spezifischen Eigenschaften eines Smartphones optimal abgestimmt ist und das somit jeder Verkäufer unterwegs gerne verwendet.

Dieses Whitepaper stellt das Konzept und die Funktionen des Oracle Mobile Sales Assistant detailliert vor und beschreibt, für welche Unternehmensgruppen er konzipiert wurde.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.06.11 | ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG