Hilfe durch Product Information Management

Zehn Tipps für einen erfolgreichen Web-Shop

21.01.2008 | Redakteur: Sarah Maier

Hybris gibt zehn Tipps, um mit einem Web-Shop beim Kunden ins Schwarze zu treffen.

Wie Web-Shop-Betreiber auch 2008 kunden- und zukunftsorientiert ihr eBusiness ausbauen können, das verrät der Anbieter für Product-Information-Management-Lösungen Hybris. Dabei finden sich zwischen den aktuellen Trends auch alte Weisheiten wieder.

Wer wüsste nicht gerne, was das neue Jahr so bringt. Bleigießen an Sylvester ist ein beliebtes Hilfsmittel die Zukunft vorherzusagen – etwas hilfreicher für Internet-Händler könnte jedoch die Trend-Prognose 2008 für Web-Shops von Hybris sein.

In einer aktuellen Studie kommt der Bundesverband des Deutschen Versandhandels zu dem Schluss, dass die Bundesbürger im Jahr rund 10,9 Milliarden Euro im Internet ausgeben. »Aber nicht jeder Shop sorgt für Begeisterung«, erklärt Ariel Lüdi, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Hybris. »Wer als Betreiber im Wettbewerb um den Kunden die Nase vorne haben möchte, muss sich immer besser mit technischen Neuerungen und Änderungen im Einkaufsverhalten auskennen.« Damit Online-Händler nicht von vorhersehbaren Entwicklungen überrascht werden, hat das Unternehmen eine Trendprognose erstellt, aus der es die zehn Tipps für den erfolgreichen Verkauf ableitet:

  • Webseiten werden dieses Jahr noch schneller und erreichbarer. Die Ansprüche der Kunden wachsen diesbezüglich. Wichtig ist ebenfalls eine übersichtliche Seite.
  • Ganz im Zeichen des Web 2.0: Shopping 2.0. Interaktive-Tools wie Kundenfeedback werden immer mehr zum Thema.
  • Der Katalog feiert sein Comeback. Produktinformationen sind in blätterbaren Online-Katalog schnell gefunden. Zudem werden Produktdetails via Zoomfunktion abgebildet.
  • Globalisierung wohin man sieht. Dementsprechend liegen multinationale Webshops im Trend. Dies führt zu einer vermehrten Nachfrage von international einsetzbaren Zahlungsmöglichkeiten. Eingeplant werden müssen jedoch ebenfalls automatische Steuer- und Lieferzeiten-Berechnungen, die international variieren.
  • Personalisierte Produkte locken und binden Kunden, also her mit der Foto-Tasse oder dem selbst entworfenen T-Shirt.

Inhalt des Artikels:

»1 »2 nächste Seite


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2010166) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Management abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung