Case Study

Managed Document Solution für den Mittelstand

Bereitgestellt von: UTAX GmbH

Traditionsverbunden und innovationsfreudig: HAKAWERK setzt auf klassische UTAX-Systeme und ein modernes Monitoring-Tool.

Die Outputlandschaft eines mittelständischen Unternehmens optimieren Sie am besten mit speziell auf den Mittelstand zugeschnittenen Produkten. Die Fallstudie zeigt Ihnen jetzt, wie Sie Ihren Kunden schrittweise zu einem modernen Dokumentenmanagement verhelfen.


Als zentrales Steuerungsinstrument dient dabei eine herstellerübergreifende Monitoring-Software, die beispielsweise aktuelle Daten über Zähler- und Tonerstand heterogener Ausgabesysteme liefert. Darauf aufbauend können Sie leistungsfähige Multifunktionssysteme anbieten. Die ersetzen nicht nur Scanner, Drucker oder Kopierer – sondern sortieren auch Faxe, erstellen aufwendiges Werbematerial und erübrigen manchen Gang zur Druckerei.
 

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.05.14 | UTAX GmbH