E-Mail aus der Redaktion

LG will 3D-TV – der Consumer auch?

26.04.2010 | Redakteur: Daniel Feldmaier

Florian Rosenberg, Sales Director Home Entertainment bei LG Electronics

Das Moor‘sche Gesetz greift in vielen Bereichen der Informationstechnologie – Technologien entwickeln sich immer rasanter und überfordern mitunter den Konsumenten. Das Top-Modell von Gestern ist heute schon veraltet. Diese Probleme zeigen sich neuerdings auch bei den Flat-TVs, wo eine Entwicklung auf die andere folgt.

Sehr geehrter Herr Rosenberg,

LG bietet zum Marktstart im Mai zwei 3D-TV-Modelle an. Weitere Geräte in Größen zwischen 42 und 55 Zoll sollen folgen.

Daraus ergab sich eine Diskussion in der Redaktion, bei der wir uns fragten, ob diese Produkte eigentlich von den Endkunden angenommen werden. 3D-Displays sind der dritte Technologiesprung innerhalb von wenigen Jahren, und der Endkunde wird „schon wieder“ mit einer neuen Technologie konfrontiert.

Doch viele Menschen stehen bislang noch vor dem Wechsel von einem Röhren- auf ein LCD-Gerät. Deutsche HDTV-Kanäle haben gerade erst ihren Regelbetrieb gestartet. Kommt 3D hier nicht zu früh?

Die Technik adressiert eine breite Zielgruppe, muss aber finanzkräftige und vor allem willige Endverbraucher finden. Wer trennt sich tatsächlich zugunsten von 3D von seinem gerade erst gekauften Flat-HDMI-Premium-Dual-Receiver-HDTV-Gerät? Wie soll der Händler 3D verkaufen, wenn sich Kunden noch an Shutter-Brillen stören und die Inhalte fehlen?

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Feldmaier

Redaktion IT-BUSINESS

Lesen Sie auf der folgenden Seite die Antwort von Florian Rosenberg, Channel Sales Director Germany bei LG Electronics.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2044573 / Unternehmensstrategien)