Tipps & Tricks für den Virtualisierungsalltag

Leitfaden für die Härtung von VMware ESX Server 4.x

Bereitgestellt von: ConSol Software GmbH / ConSol Software

In diesem Whitepaper werden ausgehend von den Voraussetzungen bzw. Vorarbeiten für eine lückenlose System-Härtung sämtliche Sicherungsmöglichkeiten der System-Komponenten vorgestellt.

Dieses Whitepaper ist ein Leitfaden zu Härtung und Patching von ESX 4.x.1 Als Grundlage diente der „VMware ESX Server 3.x Benchmark“ des „Center for Internet Security“. Eine Basis für die Zertifizierung nach CIS stellt das vorliegende Dokument nicht dar.

Zielgruppe sind Administratoren sowie technische Anwender der ESX 4.x-Plattform. Die Härtung wird hauptsächlich auf der Service-Konsole des ESX 4.x-Systems durchgeführt. Da es sich hierbei um eine angepasste Red Hat Enterprise Linux Server Release 5.1 handelt, unterscheidet sich die Härtung im Wesentlichen nicht von der regulärer Linux-Systeme.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 17.08.10 | ConSol Software GmbH / ConSol Software