Analysen und Projekte

LAN-Komponenten im Visier

Bereitgestellt von: ama GmbH

Aktuelle Trends wie Mobilität und Virtualisierung stellen die IT-Anbieter vor extreme Herausforderungen.

Im deutschen Markt für Netzwerk-Komponenten ist eine Vielzahl von Anbietern unterwegs. Neben Generalisten, wie HP, IBM oder Fujitsu, sowie reinen IT-Hardware-Anbietern, wie Dell, sind in diesem attraktiven IT-Teilmarkt auch eine ganze Reihe von Netzwerkspezialisten, wie etwa Cisco oder D-Link, aber auch Anbieter aus der Telekommunikationsbranche, wie etwa die Deutsche Telekom, aktiv. ama geht in ihrer jüngsten Marktanalyse der Frage nach, welche Unternehmen im Geschäft mit den aktiven LAN-Komponenten Router und Switches jeweils die Nase vorn haben. So zeigen beispielsweise die von ama ermittelten Router-Installationen, dass Cisco hier unangefochten das Feld dominiert, während HP die führende Rolle inzwischen bei den Switches übernommen hat. Beide Anbieter kommen in beiden Segmenten zusammen auf einen ähnlich hohen Anteil (Router: 73,5 %; Switches: 74,1 %).

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 24.05.12 | ama GmbH