Ein Ausweg aus dem Paradoxon

Kosteneinsparungen durch Backup mit Deduplizierung erreichen

Bereitgestellt von: Exagrid Systems

Alle Zeichen deuten weiterhin auf eine Beschleunigung des Datenwachstums hin, die trotz einer ungewissen wirtschaftlichen Lage verstärkt schnelle und zuverlässige Backup-Systemen bedingt.

Für alle Unternehmen haben sich die Bedingungen im letzten Jahr dramatisch geändert. Dadurch wurden die ohnehin mit Argusaugen beobachteten IT-Budgets noch strenger unter die Lupe genommen. Neue Projekte werden sich als unumstritten notwendig erweisen müssen und die Frage „Geht das nicht auch ohne …?“ wird sicherlich gestellt. Obwohl viele IT-Projekte entsprechend der Budgets gekürzt werden, bleibt eine Tatsache unumstritten: Die von den Unternehmen erzeugten und aufzubewahrenden Datenmengen werden weiterhin wachsen.

In diesem Whitepaper wird auf dieses Paradoxon eingegangen; ein Vorschlag zu dessen Eliminierung wird herausgearbeitet und mit praktischen Beispielen der mit Festplattenbackup und Deduplizierung erreichbaren Kosteneinsparungen und Ergebnisse untermalt.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 07.05.08 | Exagrid Systems