Unterhaltungselektronik und PC/Multimedia treiben den Umsatz

Nach Rekordjahr blickt Euronics vorsichtig in die Zukunft

19.01.2011 | Redakteur: Sarah Maier

Benedict Kober, Vorstandssprecher von Euronics Deutschland

Bei Euronics hält man den Rekordkurs im sechsten Jahr in Folge. Insgesamt vier Milliarden Euro konnten die Mitglieder erwirtschaften. Das wirkt sich auch auf die Boni aus.

Zwar hat Euronics Deutschland bei seinen Mitgliedern einen leichten Schwund aufgrund von altersbedingten Ladenschließungen zu verbuchen, doch die verbleibenden 1.768 Partner erwirtschafteten 2010 einen Außenumsatz von vier Milliarden Euro. Damit ist er den Wettbewerbern Expert, Electronic Partner (EP) und Telering um eine Nasenlänge voraus. Nur die Filialisten von Media-Saturn stehen mit schätzungsweise 10,4 Milliarden Euro im Weg zur Zielgrade (siehe Bildergalerie).

Beim zentralregulierten Umsatz erzielte Euronics 1,85 Milliarden Euro, was einer Steigerung im Vergleich zum Vorjahr um elf Prozent gleichkommt. Diese Ergebnisse schlugen sich auch im Boni nieder. So können sich die Mitglieder heuer über eine Auszahlung von 114,9 Millionen Euro freuen – vergangenes Geschäftsjahr waren es 98,3 Millionen Euro.

Kunden investieren in Qualität

„Der Consumer-Electronics-Markt entwickelt sich dynamisch und eröffnet den Verbrauchern ein breites Neuheiten-Spektrum. Wesentliche Wachstumstreiber waren die Einführung des hochauflösenden Fernsehens HDTV, sportliche Großereignisse wie die Fußball-WM, aber auch die positive Entwicklung im Bereich Weiße Ware“, erläutert Euronics-Vorstandssprecher Benedict Kober das Zustandekommen der Zahlen. „Viele Verbraucher wollten in hochwertige, langlebige Markenprodukte investieren und suchten deshalb zielstrebig den Weg in den beratenden Euronics-Fachhandel.“

Lesen Sie auf der nächsten Seite, was sich am besten verkauft und was Euronics künftig plant.

Inhalt des Artikels:

  • Seite 1: Nach Rekordjahr blickt Euronics vorsichtig in die Zukunft
  • Seite 2: Umsatz nach Waren

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049280) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Kooperationen abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung