Chefsache: Die Trends 2016

IT-Security: Mittelstand findet Gefallen an Managed Services

| Autor: Dr. Andreas Bergler

Maik Wetzel, Channel Sales Director DACH bei Eset Deutschland
Maik Wetzel, Channel Sales Director DACH bei Eset Deutschland (Bild: Eset)

Individuelle Security-Lösungen lassen sich gut im Managed-Services-Modell vermarkten. Maik Wetzel von Eset baut das Angebot für den Channel aus.

ITB: Welche Trends und Entwicklungen werden aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2016 prägen?

Wetzel: Wir als IT-Security-Hersteller haben „Managed Services“ als das Channel-Thema 2016 identifiziert. Gerade im Mittelstand beobachten wir den Trend, IT von einem Service Provider betreiben zu lassen. Dahinter steckt der Wunsch nach individuellen Lösungen für ein perfekt funktionierendes und vor allem sicheres Netzwerk. Einige Systemhäuser und -integratoren geben bereits professionelle Antworten „fernab von der Stange“ und bieten skalierbare Services bis zum Vollbetrieb der Kundenlösungen an.

ITB: Wie werden Sie mit Ihrem Unternehmen konkret darauf reagieren?

Wetzel: In weiser Voraussicht haben wir bereits in 2015 ein enorm flexibles, skalierbares MSP-Modell etabliert. Zusätzlich erweitern und optimieren wir kontinuierlich unser Produkt- und Serviceportfolio. Dank des Ausbaus unserer Personalstärke im Bereich technischer Pre- und Post-Sales-Support sowie Engineering können wir im Channel noch mehr Gas geben. In 2016 setzen wir auf eine breite Ausbildungsoffensive und pushen den Channel mit Events wie den Eset Security Days mit IT-Themen am Puls der Zeit.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43800395 / Markt & Trends)