Infrastruktur-Konvergenz

Integration von Technologie zwecks Kostensenkung

Bereitgestellt von: Hewlett-Packard GmbH Division Storage Services / Hewlett-Packard GmbH Division Storage

Ein neuer Zyklus im Technologie-Business hat begonnen, in dem eine konvergente IT-Infrastruktur zu einer immer attraktiveren Option gegenüber Standalone-Lösungen wird.

Mit dem Eintritt des Markts in die nächste IT-Phase wird die Fähigkeit, Komplexität zu vereinfachen und Flexibilität zu verbessern, eine Schlüsselrolle spielen, vor allem, wenn Unternehmen sich allmählich von dem wirtschaftlichen Abschwung zu erholen beginnen und nach Innovationen Ausschau halten, mit denen sie Umsatz und Gewinn erhöhen können. Für die meisten heute tätigen Unternehmen ist die IT für die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen auf dem Markt von zentraler Bedeutung. Eine flexible Infrastruktur, die nicht nur ein umfassendes Set von Anwendungen unterstützt, sondern auch ohne linearen Anstieg der Management-Overhead-Kosten skaliert werden kann, wird unverzichtbar werden. Kunden müssen ein Set von Lösungen in Betracht ziehen, das sie die nächsten Jahre über anwenden können und die nicht nur leistungsfähig sind, sondern sich auch in ihre bestehende Infrastruktur einfügen.Während dieser nächsten IT-Phase werden Kunden ein Set von Governance-Regeln entwickeln müssen, die zu ihrem Anwendungsportfolio und ihrer IT-Infrastruktur passen und so für eine klarer definierte Verbindung zwischen IT und Veränderungen im Unternehmen sorgen. Dafür ist nicht nur Technologie-Assessment, sondern auch eine betriebswirtschaftliche Auswertung und die Rationalisierung des Portfolios erforderlich. Kunden sollten bei der Wahl ihres Anbieters sehr sorgfältig vorgehen und sich für denjenigen entscheiden, der ein ganzheitliches Set bereitstellen kann, in dem Angebote für IT-Infrastruktur, Software und Service enthalten sind, um diese Zukunftsvision umsetzen zu können.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 25.07.07 | Hewlett-Packard GmbH Division Storage Services / Hewlett-Packard GmbH Division Storage