Qualitätsmanagement für IT-Services

Innovationen beim Qualitätsmanagement für IT-Services

Bereitgestellt von: CA Deutschland GmbH

IT-Organisationen müssen stärker prozessorientierte, effizientere und effektivere Mechanismen für das Management und die Maintenance ihrer Umgebungen entwickeln.

Unternehmen müssen neue Lösungen einsetzen, die ihnen einen Vorsprung geben, ihnen ein Top-Down-Management ihrer Technologien gemäß den von ihnen bereitgestellten Services ermöglichen und Probleme proaktiv angehen, bevor sie sich auf die Services für das Unternehmen auswirken. Benötigt werden also Lösungen, mit denen das Unternehmen seine Infrastruktur im Griff hat – und nicht umgekehrt. Um den proaktiven Ansatz zu erreichen, der erforderlich ist, um die Servicebereitstellung auf ein höheres Niveau zu bringen, sind Technologien erforderlich, die die Verbindungen zwischen Infrastrukturkomponenten und den darauf aufbauenden Services sichtbar machen. Diese serviceorientierte Transparenz ermöglicht Warnungen bei entstehenden IT-Problemen, die ein Risiko für die Servicebereitstellung darstellen, sodass sie im Voraus abgewendet werden können. Wenn die Servicequalität bereits Schaden genommen hat, bietet sie die notwendigen Informationen, um die Probleme schnell zu beheben.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.11 | CA Deutschland GmbH