Neue Adresse

Infinigate zieht um

| Autor: Dr. Andreas Bergler

Infinigate bezieht im September in Haar einen größeren Gebäudekomplex.
Infinigate bezieht im September in Haar einen größeren Gebäudekomplex. (Bild: Gemeinde Haar)

Der VAD Infinigate bezieht neue Geschäftsräume, bleibt aber im Münchner Umland.

Der Security-Markt ist seit Jahren mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten im Vergleich zur gesamten IT-Branche gesegnet. Der auf IT-Security spezialisierte VAD Infinigate hat ebenfalls ein starkes Wachstum in den vergangenen Jahren hingelegt und vergrößert nun seine Geschäftsfläche. Da die Büros in Oberhaching nach sieben Jahren zu klein sind, soll es ab dem 4. September dieses Jahres in Haar bei München weitergehen.

In dem Gebäudekomplex in der Richard-Reitzner-Allee 8 sollen die 130 Mitarbeiter wieder mehr Platz haben. Zudem wird mit dem Umzug das Trainingscenter ausgebaut und das Lager vergrößert. Andreas Bechtold, Geschäftsführer von Infinigate Deutschland, sieht in der guten Anbindung an die Autobahn und die öffentlichen Verkehrsmittel einen zusätzlichen Pluspunkt für Mitarbeiter und Partner.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44831472 / Distributoren)