Erweiterung der Zusammenarbeit

Infinigate vertreibt Netzwerk-Portfolio von HPE

| Autor: Michael Hase

Infinigate-Chef Andreas Bechtold strebt eine ganzheitliche Betreuung der Netzwerk-Partner ab.
Infinigate-Chef Andreas Bechtold strebt eine ganzheitliche Betreuung der Netzwerk-Partner ab. (Bild: IT-BUSINESS)

Der Distributor Infinigate dehnt die Zusammenarbeit mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) aus. Damit vertreibt der Security-Spezialist neben den WLAN-Produkten der HPE-Tochter Aruba jetzt auch das Netzwerk-Portfolio des Herstellers.

Der Value Add Distributor Infinigate bietet seinen Fachhandelspartnern ab sofort die Netzwerkprodukte von Hewlett Packard Enterprise (HPE) an. Bislang war der Netzwerk- und Security-Spezialist aus Oberhaching bereits Distributionspartner des WLAN-Ausrüsters Aruba Networks, der im vergangenen Jahr von Hewlett Packard gekauft wurde.

Die Erweiterung der Zusammenarbeit biete Infinigate die Möglichkeit, die „komplementären Stärken der beiden zusammenwachsenden Hersteller“ zu kombinieren und das Netzwerkgeschäft auszubauen, erläutert Andreas Bechtold, Geschäftsführer bei Infinigate Deutschland. „Die Zeichnung des Vertrages mit HPE war eine logische Ergänzung zu unserer bestehenden Partnerschaft mit Aruba.“ Somit könne Infinigate nun Systemhäuser, die sich mit Networking befassen, ganzheitlich und umfassend betreuen.

Auch bei HPE bezeichnet man die Ausdehnung der Partnerschaft mit dem Distributor als konsequenten Schritt, da mit WLAN-Projekten häufig Erweiterungen in anderen Bereichen der Netzwerk-Infrastruktur einhergehen. „Mit Infinigate gewinnen wir einen starken Partner im Netzwerk- und Security-Bereich, der unseren Partnern hilft, Marktchancen zu identifizieren und umzusetzen“, betont Stefan Morbusch, Director Indirect Sales Germany bei HPE. Bislang ist Infinigate der erste reine Aruba-Distributor, der auch einen Vertrag für das klassische Netzwerk-Portfolio des Herstellers erhält.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43928587 / Aktuelles & Hintergründe)