Back-to-Support-Gebühren entfallen

Tim unterstützt CA-Kampagne

15.02.2011 | Redakteur: Heidi Schuster

Rocco Frömberg ist CA-Produktmanager bei der Tim AG.

CA Technologies ermöglicht seinen ARCServe-Kunden noch bis zum 31. März 2011 die Rückkehr in einen Support-Vertrag, ohne dass Gebühren anfallen.

Mit der „Back-to-Support“-Kampagne „Amnesty“ bietet CA Technologies die Gebührenfreie Rückkehr zu Service-Verträgen an. Das Angebot gilt für Kunden der ARCServe-Produktfamilie ohne gültigen Support-Vertrag.

Das Angebot gilt für jeden Maintenance-Vertrag, der zwischen Juli 2010 und Dezember 2010 seine Gültigkeit verloren hat. Mit seinem auf Renewals spezialisierten Vertriebs-Team unterstützt der Wiesbadener Value Added Distributor Tim die CA-Kampagne.

„Für das Software-Lizenz- und Renewal-Geschäft benötigt man erfahrene, gut ausgebildete Mitarbeiter und optimierte Prozesse für eine besonders schnelle und trotzdem zuverlässige Abwicklung. Beides können wir unseren Kunden bieten“, so Rocco Frömberg, CA-Produktmanager bei Tim. „Auf Wunsch beraten wir unsere Reseller darüber hinaus kostenfrei zu Änderungen und Erweiterungen der eingesetzten Lizenzen und passen den notwendigen Service entsprechend an“, so Frömberg weiter.

Unter Angabe des Codes „CA Amnesty-Promotion“ können Tim-Partner die „Back-to-Support“-Konditionen noch bis zum 31. März nutzen.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049803 / Fachhandelsprogramme)