Internet-Portal komplett überarbeitet

Kingston setzt Partnerprogramm neu auf

04.05.2009 | Redakteur: Sylvia Lösel

Speicherhersteller Kingston bietet seinen Partner ein stark verbessertes Web-Portal.

Der Speicherhersteller Kingston reagiert auf den wachsenden Informationsbedarf der Fachhändler und Systemhäuser. Am neuen Internet-Portal durften auch die Partner mitwirken.

Nach fünf Jahren hat Kingston jetzt alte Zöpfe abgeschnitten und ein neues Internet-Portal für seine Fachhändler gelauncht. Dieses entstand in Zusammenarbeit mit einigen Partnern, die dargelegt hatten, auf welche Inhalte sie Wert legen und wie man die Navigation einfacher machen kann.

Das neue Partnerprogramm wurde EMEA-weit überarbeitet und steht nun komplett auf Deutsch zur Verfügung. Herzstück der Website ist das zentrale Portal, über das Fachhändler direkt mit Kingston-Mitarbeitern interagieren können. Außerdem stehen Sales- und Marketing-Materialien zur Verfügung.

Wer sein Speicher-Wissen erweitern möchte, der kann an der Kingston-Academy teilnehmen. Mit Hilfe dieses eTraining-Tools können Teilnehmer alles zu DRAM- oder Flash-Speichern erfahren. Seit Einführung der Kingston Academy im Januar vergangengen Jahres haben über 5.500 Partner am DRAM-Training teilgenommen. Mit Hilfe der neuen Struktur will Kingston 2.500 neue Kontakte bis zum Ende diesen Jahres erreichen.

»Wir sind davon überzeugt, dass die Weiterentwicklung unserer Partner-Website eine positive Wirkung auf unseren Geschäftsverlauf haben wird und die Interaktion mit den Partnern sicherstellt und optimiert,« sagt Christan Marhöfer, Deutschland-Chef bei Kingston.

Ohnehin geht es Kingston auch in der Krise gut. Denn Unternehmen rüsten im Moment eher ihre alten Systeme mit Speicher auf, als dass sie sich neue PCs anschaffen. »Die Reseller haben den Trend zum Upgrade erkannt«, freut sich Marhöfer. Das geht einher mit der Strategie, nicht nur Speicher zu verkaufen, sondern den Kunden eine Lösung anzubieten. So stehen ab sofort auf dem Portal beispielsweise Whitepaper zur Verfügung, die dem Fachhandel bei Projekten unterstützen sollen. Zum Beispiel gibt es Whitepaper zum Thema Virtualisierung und der Bedeutung von Speicher in diesem Segment.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2021675) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Hersteller abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung