Stratodesk integriert VDI-in-a-Box, SPICE und RemoteFX

Protokollerweiterung für Liscon OS

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Andreas Donner

Die RDP-Erweiterung RemoteFX gibt es bereits mit dem aktuellen Liscon OS 2.31.0.
Die RDP-Erweiterung RemoteFX gibt es bereits mit dem aktuellen Liscon OS 2.31.0.

Thin-Client-Experte Stratodesk will die Protokolle Citrix VDI-in-a-Box und Red Hat SPICE unterstützen. Bereits jetzt beherrscht Liscon OS RemoteFX.

Mit einer eigens aufgesetzten Pressemitteilung kündigt Stratodesk Software (Stratodesk) Features der kommenden Version des Thin-Client-Betriebssystems Liscon OS an. Wann das künftige Release der Linux-basierten und hardwareübergreifenden Software erscheint, lässt der Text indes offen.

Klar ist, dass Liscon OS den VDI-in-a-Box-Client von Citrix (Kaviza) beinhalten wird. Damit unterstützt der Anbieter ein Desktop-Virtualisierungsprotokoll, das sich mit einfacher Bedienung und übersichtlichem Aufbau besonders für kleinere und mittlere Unternehmen eigne.

Zudem will Stratodesk Liscon OS auch das Open-Source-Protokoll SPICE von Red Hat beibringen. Damit biete man hohe Flexibilität bei der Virtualisierung innerhalb verschiedenster Architekturen und IT-Infrastrukturen.

Keine Zukunftsmusik mehr ist für Liscon-OS-Nutzer die RDP-Erweiterung RemoteFX von Microsoft. Die hat Stratodesk bereits in der aktuellen Version 2.31.0 integriert. Anwendern verspricht der Hersteller damit eine für Multimedia, Video und 3D-Anwendungen optimierte Performance.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31075100 / Betriebssysteme)