Die Vor- und Nachteile des VDI-Trends

Virtual Desktop Infrastructure: Die Zukunft der Arbeitsplatzgestaltung

Die Vor- und Nachteile des VDI-Trends

Virtuelle Desktop-Umgebungen sind der Trend in der Arbeitsplatzgestaltung. Physische Desktop-PCs werden in virtuelle Maschinen verlagert und von einem Server aus zentral gesteuert. Dieser Trend bringt einige Vor- aber auch Nachteile mit sich. lesen...

WEITERE TOP-NEWS

Fiducia begeistert Junge für den Mainframe

Host – Just do IT!

Fiducia begeistert Junge für den Mainframe

Sind Sie es nicht auch leid? Das Gejammer um fehlende Fachkräfte für das Mainframe-Computing. Die Titulierung der Großrechner als Dinosaurier. Wie frisch kommt da die Fiducia IT AG daher, die sich ihre Mainframe-Mannschaft selbst heranzieht und den Host jung und zum Faszinosum macht. lesen...

Single Sign On für virtualisierte Umgebungen

Single Sign On für virtualisierte Umgebungen

Auch wer seine Arbeitsplätze virtualisiert, kann Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit mit Hilfe von Lösungen aus dem Bereich Identity & Access Management optimieren. Insbesondere Single Sign On bietet hier Potenziale. lesen...

PARTNERZONEN AUF IT-BUSINESS.DE

DISTRIBUTOREN

Tech Data macht Partner fit für die „totale Vernetzung“

Distributor sucht neue Rolle

Tech Data macht Partner fit für die „totale Vernetzung“

Das Ende des PC-Zeitalters und die zunehmende Vernetzung aller Lebensbereiche werden den IT-Markt nach Überzeugung von Tech Data tief greifend verändern. Distributoren und Reseller sind gezwungen, ihre Geschäftsmodelle anzupassen. Der Broadliner Tech Data sieht seine Rolle mehr und mehr als Mittler zwischen Endkunden und Fachhandel. lesen...

NOTEBOOKS & MOBILITY

Acer Aspire Switch: Auf 10 folgt 11

2-in-1-Notebook von Acer

Acer Aspire Switch: Auf 10 folgt 11

Das Aspire Switch 10 bekommt einen großen Bruder. Das neue 2-in-1-Tablet verfügt über einen 11,6-Zoll-Touchscreen und wird mit Intel Atom oder mit Core-Prozessor zu haben sein. lesen...

INTERVIEWS & KOMMENTARE

„Ticketsysteme führen zwangsläufig zu höheren Erträgen“

Kosten, Amortisation, Implementierung von Ticketsystem

„Ticketsysteme führen zwangsläufig zu höheren Erträgen“

Ticketsysteme dokumentieren und verwalten alle kundenbezogenen Abläufe und Vorgänge. Was mit diesen Systemen verbunden ist, welche Vorteile sie bieten, darüber sprach ITB mit Claas Mehrwald, Geschäftsführer des Systemhauses pcm gmbh in Hagen. lesen...

SerNet öffnet Open Source für Windows und Mac

Die Offenheit wird durch OpenStack erzwungen

SerNet öffnet Open Source für Windows und Mac

Das Systemhaus SerNet ist seit seiner Gründung Partner von Red Hat. Geschäftsführer Dr. Johannes Loxen erklärt im Interview seine Beziehung zu dem Hersteller und welche wachsende Bedeutung Open Source zukommt. Der IT-Dienstleister hat sich auf eine einzige Schnittstelle bei Red Hat Enterprise Linux spezialisiert. lesen...

Rote Hüte für Systemintegratoren und Cloud-Provider

Open Source von Red Hat und der Channel

Rote Hüte für Systemintegratoren und Cloud-Provider

Wenn von „Code-Kontributoren“ die Rede ist und neben den Kunden die Community eine entscheidende Rolle spielt, geht es um Open-Source-Software. Werner Knoblich, Vice President und General Manager EMEA bei Red Hat, gab IT-BUSINESS im Interview eine Rundreise durch das Red-Hat-Universum. lesen...

UMFRAGE
Unter allen Teilnehmern verlost IT-BUSINESS ein PHICOMM FPA-511P Powerline Netzwerk Adapter-Set.
20 % 44 % 3 % 29 % 3 %

Spamschutz:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
IT-BUSINESS 18/2014

Tech Data macht Partner fit für die totale Vernetzung
Deutschland-Chef Michael Dressen sieht die Geschäftsmodelle von Resellern wie Distributoren unter Druck. Beide müssen ihre Rolle neu definieren.

 


Registrieren Sie sich jetzt!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung