Mittelstand zahlt über 40.000 Euro pro Cyber-Attacke

Kaspersky-Umfrage „Folgekosten von Cyber-Angriffen“

Mittelstand zahlt über 40.000 Euro pro Cyber-Attacke

Kaspersky Lab hat im Rahmen einer Umfrage die direkten Folgekosten zielgerichteter Cyber-Attacken ermittelt. Demnach liegen die durchschnittlichen Einbußen in deutschen Großunternehmen bei gut 360.000 Euro, mittelständische Unternehmen müssen mit einem finanziellen Schaden von rund 41.000 Euro rechnen. lesen...

WEITERE TOP-NEWS

Weg vom reinen Plastik: Samsung Galaxy Alpha

4,68-Zoll-Smartphone mit Octa-Core-Prozessor

Weg vom reinen Plastik: Samsung Galaxy Alpha

Mit dem Galaxy Alpha stellt Samsung ein schlankes Smartphone mit Metallrahmen vor. Es bietet einen Octa-Core-Prozessor, eine 12-Megapixel-Kamera, einen Fingerabdruck-Scanner und einen Ultra-Energiesparmodus. lesen...

ARM und muskelbepackt - die neuen HP-Moonshot-Server

ARM-Architektur im Rechenzentrum

ARM und muskelbepackt - die neuen HP-Moonshot-Server

„Proliant Moonshot“ erhält Zuwachs: HP bringt zwei ARM-basierte Server heraus, einen davon mit 64 Bit für hohe Unternehmensanforderungen. Zudem bietet der Hersteller Software-Entwicklern eine Plattform, um Anwendungen entwickeln, testen und auf den ARM-basierten 64-Bit-Server portieren zu können. lesen...

PARTNERZONEN AUF IT-BUSINESS.DE

NOTEBOOKS & MOBILITY

Asus VivoTab 8 mit Intel Atom

Neues Asus-Tablet mit Windows 8.1

Asus VivoTab 8 mit Intel Atom

Das VivoTab 8 von Asus ist mit einer Einjahreslizenz von Microsoft Office 360 ausgestattet. Damit kann der Anwender ein Jahr lang auf sämtliche Office-Anwendungen zugreifen. lesen...

INTERVIEWS & KOMMENTARE

„Amazon kann Systemhäuser sehr wettbewerbsfähig machen“

AWS-Geschäftsführer Martin Geier im Interview

„Amazon kann Systemhäuser sehr wettbewerbsfähig machen“

Auch Cloud-Anbieter sind auf Partner angewiesen. Martin Geier, Geschäftsführer bei Amazon Web Services (AWS), stellt im Gespräch mit IT-BUSINESS die Channel-Strategie des Unternehmens vor. Nach seinen Worten hat AWS keine Berührungsängste gegenüber klassischen Systemhäusern. lesen...

„Wo Amazon hinkommt, ist Microsoft schon da“

Interview mit ITM-Geschäftsführer Benjamin Hermann

„Wo Amazon hinkommt, ist Microsoft schon da“

Benjamin Hermann, Geschäftsführer beim Stuttgarter Beratungshaus ITM, schätzt Amazon als technologisch führenden Cloud-Anbieter ein. In puncto Vertriebsstärke sieht der Experte aber Microsoft klar vorn. lesen...

„Ticketsysteme führen zwangsläufig zu höheren Erträgen“

Kosten, Amortisation, Implementierung von Ticketsystem

„Ticketsysteme führen zwangsläufig zu höheren Erträgen“

Ticketsysteme dokumentieren und verwalten alle kundenbezogenen Abläufe und Vorgänge. Was mit diesen Systemen verbunden ist, welche Vorteile sie bieten, darüber sprach ITB mit Claas Mehrwald, Geschäftsführer des Systemhauses pcm gmbh in Hagen. lesen...

UMFRAGE
Unter allen Teilnehmern verlost IT-BUSINESS ein PHICOMM FPA-511P Powerline Netzwerk Adapter-Set.
25 % 50 % 0 % 25 % 0 %

Spamschutz:

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
IT-BUSINESS 19/2014

Totengräber oder Verbündeter des Fachhandels?
Technologisch vorn, aber im Channel hintendran: Warum AWS-Chef Martin Geier im deutschen Fachhandel schnell Fuß fassen muss.

Registrieren Sie sich jetzt!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung