Fachveranstaltung zu Virtualisierung, Storage, Security und Application Delivery

DNS lädt zur ersten virtuellen Messe

04.01.2008 | Redakteur: Regina Böckle

Ab 25. Februar sind die Hallen der virtuellen Messe von DNS geöffnet.

Direkt im Anschluss an die CeBIT wird Value-Added-Distributor DNS am 25. Februar 2008 zusammen mit 19 Herstellerpartnern die Pforten zur ersten virtuellen IT-Messe öffnen. Highlights sind die Live-Tage vom 11. bis 13. März, an denen die Messestände personell besetzt sind. Interessierte Reseller können sich bis zum 23. Mai einen Eindruck von der virtuellen Messe der Fürstenfeldbrucker verschaffen.

Fachhandelspartner können an der »DNS virtuellen Messe«, die in dieser Form ein Novum bildet, per Mausklick teilnehmen und daher direkt am Arbeitsplatz geballte Informationen rund um die Themen Virtualisierung, Security, Storage sowie Application Delivery abrufen.

Zwischen 11. und 13. März finden die so genannten Live-Tage statt, an denen Vertreter von DNS sowie Ansprechpartner der ausstellenden Partner für Gespräche zur Verfügung stehen. Als Aussteller konnte der Value-Added-Distributor unter anderem Attachmate, Check Point, Chip PC, Citrix, Datacore, DNS, IT-BUSINESS, IBM, Netapp, PGP, Platespin, Sun, Symantec, Thinprint, Thinstall, Vizioncore, Watchguard, VMware, Wyse und Xentro gewinnen.

Besuchern stehen die Messetore vom 25. Februar bis 23. Mai 2008 für einen virtuellen Rundgang und zur fundierten Informationsbeschaffung offen. Vom 11. bis 13. März, an den Live-Messetagen, sind die Messestände vom jeweiligen Hersteller zudem personell besetzt. Vom 20. bis 21. Mai werden zwei Live-Nachbearbeitungs-Tage ebenfalls mit Standpersonal veranstaltet.

Die virtuelle Messeplattform erlaubt Ausstellern, Messebesucher und dem Veranstalter DNS bequem vom Schreibtisch aus miteinander in den Dialog zu treten. Messeteilnehmer erhalten beispielsweise aufgezeichnete Fachvorträge, Webcasts in TV-Qualität, Videoclips, Whitepaper und Präsentationen zu Produkten, Lösungen, Partnerprogrammen und Services des Herstellers ihrer Wahl. Diese Dokumente lassen sich während der Messe downloaden.

Direkter Kontakt vom Arbeitsplatz aus

An den Live-Tagen stehen die Ansprechpartner der Hersteller und von DNS zu Gesprächen zur Verfügung. Termine lassen sich an den 3D-Messeständen vorab oder spontan vereinbaren. Neben den Herstellern präsentiert DNS auch hauseigene Angebote, unter anderem spezielle Services in den Bereichen Finanzierung, Logistik, Marketing, Vertrieb, Technik und Schulungen am eigenen Stand. »Mit dieser Messe-Form bieten wir eine intelligente Plattform zur Kommunikation. Statt Reisezeit zu investieren, können Hersteller und Fachhandelspartner online vom Arbeitsplatz aus in Kontakt treten«, erläutert DNS-Geschäftsleitungsmitglied Rainer Hainzlmaier das Konzept. »Ein solches Modell macht den persönlichen Kontakt nicht überflüssig, ist aber eine gute Möglichkeit, sich ohne großen Aufwand aus erster zum kompletten DNS Portfolio zu informieren und darüber auszutauschen.«

Inhalt des Artikels:

»1 »2 nächste Seite


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2009691) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Distributoren abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung