Michael Telecom, Also Actebis, Devil und Avnet

Die Distributionsverträge der KW 9

01.03.12 | Redakteur: Sarah Maier

Mit einem erweiterten Sortiment erhoffen sich die Distributoren Neukunden.
Mit einem erweiterten Sortiment erhoffen sich die Distributoren Neukunden. (RTimages - Fotolia)

Die Pro-Prodkukte von Gigaset gibt es nun bei Also Actebis. Avnet vertreibt Firewall-Lösungen von Palo Alto. Michael Telecom hat die Schutzhüllen von Otterbox im Sortiment und Devil hat gleich zwei neue Distributionsverträge: einen mit Crucial und einen mit Excito.

TK-Händler können ab sofort das Smartphone-Zubehör von Hersteller Otterbox bei Michael Telecom bestellen. Otterbox entwickelt und produziert Schutzhüllen und -boxen für Smartphones und Tablet-PCs in vier verschiedenen Schutzklassen. Dazu zählen die stabile Defender-Serie sowie die Impact-Serie aus Silikon. Abgerundet wird die Produktpalette durch die strapazierfähige Commuter-Serie und den jüngsten Neuzugang – die flexible Reflex-Serie.

Also Actebis vertreibt Gigaset pro

Also Actebis gibt die Erweiterung der Zusammenarbeit mit der Gigaset Communications bekannt. Mit der Produktlinie Gigaset pro wird das Portfolio um die IP-Telefonanlagen und Systemtelefone für kleine und mittelgroße Unternehmen ergänzt. Gigaset verfügt über langjährige Erfahrung im Privatkundenmarkt, die jetzt auch dem professionellen Markt zugänglich gemacht wird. Nach Herstellerangaben sind die Hauptmerkmale der Gigaset-pro-IP-Telefonanlagen und -Systemtelefone ihr zeitloses Design, der große Funktionsumfang und die flexible Konfigurierbarkeit.

Zwei Neue bei Devil

Seit Monatsbeginn finden die Partner des Braunschweiger Distributoren die Produkte von Crucial und Excito im Sortiment von Devil.

Im Komponentenbereich startet Devil mit der autorisierten Distribution von SSD-Festplatten und Arbeitsspeichern der Marke Crucial, die zum US-Technologie-Konzern Micron gehört.

In der Produktgruppe Netzwerk und Home Entertainment erweitert Devil das Sortiment um kompakte NAS-Systeme des schwedischen Herstellers Excito. Dabei geht es um die Serie B3, die mit unterschiedlichen Festplatten-Kapazitäten und optional auch mit WLAN- und Raid-Funktionen verfügbar ist. Das mattschwarze Aluminiumgehäuse im wohnzimmertauglichen Design erlaubt den lüfterlosen Betrieb bei geringem Stromverbrauch. Der Netzwerkspeicher lässt sich auf Basis des Betriebssystems Debian Linux sowohl als Datei-, Drucker-, E-Mail- oder Medien-Server als auch als Download- und Web-Server einsetzen.

Avnet kooperiert mit Palo Alto

Avnet Technology Solutions hat einen Vertrag mit Palo Alto Networks unterzeichnet. Somit können die Firewall-Lösungen des auf Netzwerksicherheit spezialisierten Herstellers ab sofort dort bestellt werden.

Avnet und Palo Alto Networks werden bei der Marktentwicklung eng zusammenarbeiten. Mit entsprechenden Aktivitäten wollen beide das Bewusstsein für Netzwerksicherheitslösungen fördern, die den speziellen Anforderungen der Endkunden gerecht werden.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 32233800) | Fotos: RTimages - Fotolia

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Distributoren abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.