Digital-Signage-Lösungen im SaaS-Modell

Brod Sign International und Bell Micro schließen Partnerschaft

30.04.2009 | Redakteur: Heidi Schuster

Bell Micro und Broad Sign International sind ab sofort Distributionspartner.

Um Reseller und Systemhäusern Komplettlösungen für Digital-Signage-Netzwerke bieten zu können, haben Broad Sign International und Bell Micro eine Kooperation geschlossen. Die Distributionsvereinbarung bezieht sich auf den europäischen Raum.

Value Added Distributor Bell Micro vertreibt ab sofort Lösungen zur Verwaltung digitaler Anzeigenetzwerke von Brod Sign International. Bell Micro bietet damit die All-in-One-Lösungen des Herstellers an.

»Digitale Out-of-Home-Netzwerke sind komplexe IT-Systeme, deren Aufbau und Bedienung umfassende Planung, die Auswahl passender Komponenten und ein hohes Maß an Erfahrung erfordern«, erläutert Brian Dusho, CEO von Broad Sign International. »In der Vergangenheit schreckten viele Anwender deshalb vor solchen Projekten zurück. Gemeinsam mit Bell Micro bieten wir auf KMU- und Enterprise-Ebene nun All-in-One-Lösungen an, die einfach zu installieren und zu verwalten sind.«

Unternehmen können Investitionen in die Netzwerk-Infrastruktur und -Instandhaltung reduzieren, da beispielsweise die Lizenzierung der Betreiber-Software auf dem SaaS-Modell (Software as a Service) beruht. Hosting, Support und Servicepacks sind dabei inbegriffen.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2021593 / Distributionsverträge)