Customer Profile

HypoVereinsbank erhöht Sicherheitsstandards im Netzwerk

Bereitgestellt von: RSA, The Security Division of EMC² / RSA Security GmbH

Für die HypoVereinsbank war es unerlässlich, ein System aufzubauen, das Risiken minimiert, Sicherheitslecks verhindert und die Einhaltung der Compliance-Richtlinien überwacht.

Um die hohen Sicherheitsstandards auch auf zukünftige Entwicklungen vorzubereiten, entschied sich die HypoVereinsbank, ihre Netzwerklandschaft zu restrukturieren. Durch den Aufbau einer internen Firewall-Umgebung sollte die Betriebssicherheit der Server- und Anwendungssysteme erhöht werden. Der Umbau sollte im laufenden Betrieb durchgeführt werden. Die Analyse sollte mittels einer zentralen Lösung für das Security Information und Event Management (SIEM) durchgeführt werden.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 17.06.10 | RSA, The Security Division of EMC² / RSA Security GmbH