Hewlett-Packard-Manager Martin Kinne zum Partnerprogramm

HP-PSG-Chef: „Schnittstelle zu kleinen Partnern geschaffen"

22.04.2010 |

Martin Kinne, Vice President und PSG-Chef bei Hewlett-Packard, nahm auf den Channel Trends & Visions 2010 Stellung zum Channel-Geschäft.

Im Dezember hat die Personal Systems Group (PSG) von Hewlett-Packard ein neues Partnerprogramm aufgesetzt, das sich speziell an Reseller im SMB-Umfeld richtet. Im Interview mit IT-BUSINESS zieht Martin Kinne, Vice President und PSG-Chef bei Hewlett-Packard, dazu eine erste Bilanz. Außerdem äußert er sich zu den Trends im PC-Markt und den Plänen für die inzwischen bundesweit 17 Flagship-Stores.