Distributor baut Online-Programm weiter aus

Herweck will Channel mit Reparatur-Tool unterstützen

30.10.2007 | Redakteur: Florian Eisele

Ronald Raber, der Leiter des Technik-Centers bei Herweck, erwartet, dass das neue Reparatur-Tool eine Hilfe für den Channel ist.

Wissen, wo’s hakt und wie lange es noch dauert, bis das als defekt eingeschickte Gerät wieder da ist – das soll nun für Fachhandelskunden von Herweck möglich sein. Die Saarländer wollen mit neuen Suchfunktionen und einer überarbeiteten Version der Online-Reparaturstatus-Abfrage den Alltag des Fachhändlers erleichtern.

Und wieder gibt’s was Neues in Herwecks Online-Welt. Nachdem Webshop und Newsletter überarbeitetet wurden, erfährt nun auch die Reparaturstatus-Abfrage einen Relaunch. Über den hauseigenen Online-Shop gelangen Partner über den Menüpunkt »Belege« zur Statusabfrage der Reparaturen, die Suche kann durch die Serien-, Reparatur- oder IMEI-Nummer erfolgen. Viele neue Suchfunktionen sollen eine detailgenaue Auskunft über das Befinden des defekten Geräts abgeben. Damit gliedert sich das neue Tool in Herwecks Online-Offensive ein. Das Unternehmen kündigte ja unlängst an, dem Online-Auftritt Flügel verleihen zu wollen, Marketingleiterin Sabine Frisch ernannte 2007 gar zum »Online-Jahr schlechthin«.

Ronald Raber, der Leiter des Technik-Centers, hält große Stücke auf den neuen Service: »Wir haben die neuen Suchfunktionen der Online-Reparaturstatus-Abfrage nun auf die Wünsche unserer Händler abgestimmt. Nur durch den engeren Kontakt und den steten Austausch können wir immer wieder bessere Tools anbieten.« Weitere Informationen zum Reparaturstaus erhalten Händler unter der Service-Hotline 06843/9009-289, die Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr, Freitags von 14 bis 17 Uhr besetzt ist.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2008724 / Aktuelles & Hintergründe)