Enterprise Resource Planning (ERP)

Epicor Software will das Channel-Geschäft vorantreiben

25.01.13 | Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Das Interview führte Dr. Stefan Riedl / Stefan Riedl

Hermann Stehlik ist Vice President Central Europe bei Epicor.
Hermann Stehlik ist Vice President Central Europe bei Epicor. (Bild: Epicor)

Beim ERP-Spezialist Epicor Software will man den Channel-Umsatz in den nächsten zwei Jahren mehr als verdoppeln. Dazu wird nun die Partner-Rekrutierung vorangetrieben und weitere Channel-Mitarbeiter wurden bereits eingestellt. In dieselbe Kerbe schlägt ein neues Partnerprogramm, das vergangenen Herbst vorgestellt wurde.

ITB: Was hat sich konkret in Deutschland geändert, hinsichtlich dem Channel-Team?

Stehlik: Das Channel-Team, nicht nur in Deutschland sondern auch in EMEA, wurde durch langjährig erfahrene Channel-Mitarbeiter ergänzt, ebenso wurde das Channel-Operations-Team verstärkt. Dies führt dazu, das eine kontinuierliche Betreuung der wachsenden Zahl der Partner möglich ist. Guido Heinz ist seit August 2012 als Channel Manager Central Europe für die Epicor-Partner in Deutschland verantwortlich.

ITB: Wie sieht der idealtypische Epicor-Partner aus?

Stehlik: Der Partner sollte Erfahrungen im Bereich ERP haben und den Markt, den wir als Epicor adressieren, kennen. Dazu zählen insbesondere mittelständische Unternehmen der Fertigungsindustrie und des Dienstleistungssektors. Zusätzlich sollte der Partner in der Lage sein, Epicor am Markt zu repräsentieren – sowohl in Beratung und Vertrieb als auch in der Implementierung der Produkte.

ITB: Welche Wertschöpfungsmöglichkeiten haben Epicor-Partner im Partnerprogramm.

Stehlik: Die Partner sollen einen Kunden vollumfänglich betreuen können, angefangen von der Akquise, über den Sales-Prozess, die Implementierung bis hin zur Beratung und After-Sales-Betreuung.

ITB: Welche Bereitstellungsmodelle bietet Epicor? Gibt es neben dem On-Premise-Modell mit ewigen Lizenzen auch ein Subscription-Mietmodell und wie werden Channel-Partner hierbei vergütet?

Ergänzendes zum Thema
Epicor Software

Stehlik: Epicor bietet beide Modelle an und die Partner werden je nach Ihrem Status prozentual an den Lizenzumsätzen beteiligt.

ITB: Steht ein Partnerprogramm hinter der neuen Channel-Strategie?

Stehlik: Ja, es wurde ein neues Partnerprogramm installiert, das im November 2012 auf der alljährlichen Partnerkonferenz Momentum in Cannes vorgestellt wurde.

ITB: Welche Partnerkategorien und Stufen sind darin vorgesehen?

Stehlik: Es gibt drei Stati: Silver-, Gold- und Platinum-Partner. Der entsprechende Status wird über ein Punkte-System berechnet, so dass jeder Partner, unabhängig von der Größe, seinem Standort oder der Anzahl der Mitarbeiter die Möglichkeit hat, den höchsten Partnerstatus zu erreichen.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37746930)

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Hersteller abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung