Robuste Kamera mit Selfie-Modus

Harte Schale: Olympus TG-870

| Autor: Sylvia Lösel

Die toughe Kamera TG-870 von Olympus steckt so einiges weg.
Die toughe Kamera TG-870 von Olympus steckt so einiges weg. (Bild: Olympus)

Smartphones laufen Kompaktkameras den Rang ab. Das gilt allerdings nicht für den Neuzugang im Olympus-Portfolio. Die TG-870 kann gleich in mehrfacher Hinsicht punkten.

Das Wichtigste vorab: Olympus neue Tough-Kamera hält einiges aus. Sie ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 15 Metern, stoßfest bis 2,1 Meter Höhe, bruchsicher bis zu einer Kräftewirkung von 100 Kilo sowie staubdicht und frostsicher bis minus 10 Grad.

Und auch Selfies sind dank einer Zusatztaste mit ihr einfach zu knipsen. Wer sich also gerne unter Wasser oder im Tiefschnee selbst fotografieren möchte, der kann den zusätzlichen, auf der Vorderseite des Gehäuses befindlichen Auslöser betätigen, der auch einen Selfie-Modus erlaubt.

Das Superweitwinkelobjektiv hat eine Brennweite von 21-105 Millimeter. Die Bilder werden auf einem neigbaren Drei-Zoll-Display mit einer Auflösung von 920.000 Pixeln dargestellt. Dank einer LCD-Boost-Funktion können Bilder dort 2,6-mal heller dargestellt werden als üblich. Das ist hilfreich, wenn gleißendes Sonnenlicht sonst die Sicht auf das Display unmöglich macht.

An Bord hat die TG-870 einen 5-Achsen-Bildstabilisator in Verbindung mit dem 16-Megapixel-Backlight-CMOS-Sensor und einem TruePic-VII-Bildprozessor.

Dank der „Teilen“-Option via OI.Share lassen sich die mit Geodaten versehenen Aufnahmen an Freunde oder soziale Netzwerke versenden.

Videos mit Zeitraffer-Funktion

Mit dem Outdoor-Modell sind auch Videos im 16:9-Format möglich – inklusive Zeitraffer. Diese Funktion kann auch für Nachtaufnahmen mit einer Verschlusszeit von bis zu vier Sekunden verwendet werden.

Als Zubehör gibt es eine Tasche mit Spiralkabel, Karabiner und Schnellverschluss für maximale Flexibilität, ein Unterwassergehäuse, eine Silikontasche, ein Soft Camera Case sowie eine schwimmende Handschlaufe.

Die Tough TG-870 wird ab April in Weiß, Schwarz und Grün für 299 Euro (UVP) erhältlich sein.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43947098 / Technologien & Lösungen)