Installation und Beratung rund um Unified-Messaging-Lösung

Für Tibot ist dank der Tobit-Produkte die Krise kein Thema

16.02.2009 | Redakteur: Sarah Maier

Rolf Neijman, Geschäftsführer von Tibot (im schwarzen Anzug), im Gespräch mit einem Kunden.

Rolf Neijman hat sich mit seiner Firma Tibot Service Center innerhalb eines Jahres von einer »One-Man-Show« zu einem bundesweit agierenden Systemhaus für Tobit-Software gemausert. Er ist dabei überzeugt, dass Nischen-Besetzung besser ist als Bauchladenmentalität.

Rolf Neijman, Gründer des Systemhauses Tibot, fing als EDV-Freiberufler an. Mit seiner klassischen IT-One-Man-Show bediente er einen kleinen übersichtlichen Kundenkreis am Standort Osnabrück unter anderem mit der Installation von Tobit-Software. Der Hersteller Tobit hat sich auf Unified-Messaging-Lösungen spezialisiert und vertreibt seine Produkte ausschließlich über den Fachhandel.

»Die Software ist so umfangreich, dass man sich richtig damit beschäftigen muss, um den Endkunden alle Vorteile zu bieten. Mit schlichtem Installieren werden Chancen verschenkt«, erklärt Neijman. »Oftmals fehlen Allroundern neben dem technischen Wissen der Blick und das Verständnis für die Geschäftsprozesse im Kundenunternehmen, die sich aus der Software ergeben. Der Käufer erwartet aber auch in dieser Hinsicht Service und ist froh, wenn sich jemand mit dem vollen Funktionsumfang auskennt.«

Also hat er einen mutigen Schritt gewagt und vergangenes Jahr sein Unternehmen Tibot gegründet, welches sich komplett am Produktportfolio des westfälischen Herstellers ausrichtet.

Lesen Sie auf der nächsten Seite mehr darüber, wie Neijmans Idee, eine Nische zu besetzen, zum Erfolg wurde.

 

Vernetzt mit Partnern

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2019405 / Aktuelles & Hintergründe)