Externe HDD „Mobile Drive Mg“ kommt im Magnesium-Gehäuse daher

Freecom launcht Festplatte passend zu Apples MacBook

12.01.2011 | Redakteur: Heidi Schuster

Die Mobile Drive Mg von Freecom kommt mit USB-3.0-Schnittstelle daher.

Mit der „Mobile Drive Mg“ stellt der Storage-Spezialist Freecom eine externe Festplatte vor, die passend zum MacBook designt ist. Maximal 750 Gigabyte Daten bringt die zehn Millimeter hohe HHD unter.

Freecom will noch bis Mitte Januar die Mobile Drive Mg auf den Markt bringen. Die externe Festplatte wurde speziell für den Mac-Markt entwickelt. Die HDD kommt in einem weißen Magnesiumgehäuse daher, welches gerade mal eine Höhe von zehn Millimeter hat. Die Farbe wurde auf das Apple-Weiß abgestimmt.

Darüber hinaus verfügt die Festplatte über eine USB-3.0-Schnittstelle mit Datenübertragungsgeschwindigkeiten von maximal 130 Megabytes pro Sekunde. Die HDD ist mit der Software Time Machine kompatiebel. Alle Mobile-Drive-Mg-Produkte verfügen über eine zweijährige Garantie und einen uneingeschränkten, kostenlosen Helpdesk-Support.

Die Festplatte wird es anfänglich in drei verschiedenen Modellen und nur für Apple-Reseller geben. Es wird eine 320-Gigabyte-Modell für 79,95 Euro (UVP) und eine 750 Gigabyte-Version für 119,95 Euro (UVP) geben. Das dritte Modell ist mit der FireWire-800-Technologie ausgestattet und hat ebenfalls eine Speicherkapazität von 750 Gigabyte. Hier hat das Gehäuse eine Höhe von zwölf Millimeter. Der Preis liegt bei 129,95 Euro (UVP). Festplatten mit einer Kapazität von 500 Gigabyte, einem Terabyte und höher sollen laut Hersteller in einigen Monaten folgen.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2049168 / Technologien & Lösungen)