Thema: Chancen für Reseller in der Cloud: Alles Augenwischerei?

erstellt am: 10.11.2010 16:45

Antworten: 5





dabei seit: 08.09.2014

Beiträge: 0

Chancen für Reseller in der Cloud: Alles Augenwischerei?
10.11.2010 16:45

Achim Heisler, Geschäftsführer des Systemhauses A-H-S, zerpflückt in seinem Kommentar die Heilsversprechen der Cloud-Anbieter Alles Nebelkerzen", so seine vorläufige Prognose - die Hersteller werden sich das Geschäft selbst unter den Nagel reißen, zumindest was die Privat- und SMB-Kunden anbelangt. Für Fachhändler und Systemhäuser bleibt wenig Platz, um im Spiel der Oligarchen noch wirklich breiten Fuß im Cloud-Markt zu fassen.
Wie bewerten Sie die Zukunftsaussichten für Reseller im Cloud-Computing-Markt? Diskutieren Sie mit im Forum von IT-BUSINESS.
* zuletzt geändert von: Regina Böckle am 12.11.2010 um 09:56 Uhr *

Antworten

nicht registrierter User


RE: Chancen für Reseller in der Cloud: Alles Augenwischerei? Nicht ganz....
06.12.2010 20:37

Das Cloud Computing wird in Deutschland noch eine Weile dauern. Vor dem Hype möchten die Deutschen Unternehmer gerne 100% Sicherheit über Ihre Daten haben. Die Deutsche Eigenheit um den Server gerne noch den Gartenzaun bauen zu können erschwert die Sache sehr. Da sind unsere Europäischen Nachbarn lockerer.
Wenn Themen wie Sicherheit aber geklärt sind, kann und muss das Konzept ein Erfolg werden. Alle Distributoren rühmen sich mit Cloud-Funktionalitäten. Keiner kann aber wirklich Erfolge vorweisen die über eine bunte Marketingfolio hinausgeht. Einzig dieser neue Distributor Arrow hat durch seine aggressive Zukaufpolitik sich im Hintergrund den notwendigen Vorteil verschafft. Das merkt nur noch keiner. In UK und Frankreich wird hier schon fleissig Rechenzeit für ISVs verkauft. Und wenn die Arrow in Europa auch noch via IBM ISS und Symantec die Securitylösungen mit platzieren kann ist dieser Distributor mit Sicherheit nicht mehr aufzuhalten. Da werden sich Azlan, Avnet, Actebis und alle anderen Distributoren öfter die Augen reiben bei den Zahlen......

Antworten

wlinz





dabei seit: 09.12.2010

Beiträge: 1

RE: Chancen für Reseller in der Cloud: Alles Augenwischerei?
09.12.2010 14:47

Ich stimme Herrn Heisler in seiner Argumentation vollkommen zu.
Für den normalen Reseller ist m.E. die 'Cloud' das Grab das er sich, wenn er sich denn darauf einläßt, selbst schaufelt. Von den Provisionsmodellen kann kein Mensch leben oder Angestellte bezahlen. Dienstleistungen werden auf Dauer ebenfalls praktisch nicht mehr zu verkaufen sein, da der Dienstleister keinen Zugang zur Lösung in der Cloud mehr hat.

Der aktuelle Artikel zum Thema, der den Beratern und Betreuern von KMU's untertstellt sie seien nicht richtig über die Möglichkeiten informiert, ist für mich als Reseller ein Hohn.

Ich bin wie die meisten mir bekannten Kollegen sehr gut informiert darüber und werde den Teufel tun, meine Kunden mit seit langen Jahren sehr gut funktionierenden Individual-Lösungen zu irgendeinem Cloud-Anbieter mit Standard-Portfolio zu schicken und hinterher in die Röhre zu gucken.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Chancen für Reseller in der Cloud: Alles Augenwischerei?
13.12.2010 13:34

Ich kann wlinz nur Recht geben. Wer als Reseller den großen vetraut wird wohl bald zum Insolvenzverwalter wandern.
Beispiel M$: 1.000 maximal ausgebaute Accounts bringen im 1. Jahr 18.000€ Provision vor Steuer und Aufwand. dafür verkauft der Reseller dann weniger Server, keine Office-Lizenzen und kaum mehr Betreuungsleistungen ausser wenn M$ fehler macht und dann kann der Reseller die DL möglicherweise auch noch gratis erbringen da er den Cloud-Service ja verkauft hat.
Die Modelle der Großen == Tod der kleinen Reseller+ Abhängigkeit und Ausgeliefertheit der Kunden mit dem Recht auf Betreuung unter Einwurf kleiner Münzen (wenn auch vieler)

Antworten





dabei seit: 08.09.2014

Beiträge: 0

RE: Chancen für Reseller in der Cloud: Alles Augenwischerei?
07.03.2011 21:15

Manfred Lackner, Vorstand des Systemhauses Profi AG, rechnete im Diskurs mit IBM auf der CeBIT vor, wie Cloud Computing im Projektgeschäft Umsatz frisst. Details dazu im Beitrag "Wie sich IBM und Profi Engineering Systems auf das Cloud-Zeitalter vorbereiten".

Antworten

nicht registrierter User


RE: Chancen für Reseller in der Cloud: Alles Augenwischerei?
24.03.2011 16:23

Nun,

wie so oft gilt es einfach Trends zu erkennen und frühzeitig neue Ideen zu entwicklen und sich zu positionieren. Der Tod des Channel wurde schon häufiger propagiert. Mir fallen da Stichworte wie: Internet,Online Shopping oder auch Virtualisierung ein.

Stets haben auch kleine Unternehmen davon profitiert. Manche sind durch diese Trends sogar groß geworden. Wenn ich mich reaktiv hinsetze und warte, fahren die Trends vorbei und dann, da gebe ich meinem Vorschreibern recht, kommt der Mann mit dem Koffer.

Es gilt frühzeitig Nischen zu besetzen und Wissen aufzubauen. Das kostet immer Kraft und Geld und bedeutet auch Risiko.

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 

Spamschutz:

 


Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:


Thema abonnieren:

Antwort abschicken