Thema: Fachkräftemangel bremst Expansion von Igel

erstellt am: 08.03.2012 15:22

Antworten: 4

Diskussion zum Artikel


Thin-Client-Anbieter Igel will in Europa kräftig zulegen
Fachkräftemangel bremst Expansion von Igel


Alter Wein in neuer Wolke: ASP oder Server-based-Computing heißt jetzt Cloud. Über sprachliche Moden kann Thin-Client-Hersteller Igel gut lachen, andere Trends dagegen findet das Management nicht lustig.

zum Artikel

Antworten

nicht registrierter User


Kommentar zu: Fachkräftemangel bremst Expansion von Igel
08.03.2012 15:22

Es ist seit immer das gleiche Geheule - es GIBT keinen Fachkräftemangel. Es gibt nur einen Mangel an Arbeitgebern, angemessene Gehälter zahlen!

Antworten

nicht registrierter User


RE: Fachkräftemangel bremst Expansion von Igel
12.03.2012 14:51

Wobei es dazu dann im Nachgang auch genügend Leute braucht, die bereit sind, für Qualität auch ihren Preis zu bezahlen. Alles andere ist kaufmännischer Unsinn.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Fachkräftemangel bremst Expansion von Igel
13.03.2012 12:00

Wenn Deutschland nicht seine Spitzenstellung verlieren will, muß die Politik endlich den Zuzug von Arbeitskräften ohne Behinderung freigeben.

Antworten

nicht registrierter User


RE: Fachkräftemangel bremst Expansion von Igel
16.03.2012 15:48

Der größte Quatsch auf Erden darf hier verbreitet werden.
Ein Großteil derer die zuziehen möchten gar nicht hier bleiben und nehmen das erworbene Know How so schnell es geht mit in die Heimat. UND bieten dann über dort ansässige Unternehmen die gleiche Dienstleistung für Beträge an, zu denen hier niemand einigermaßen über die runden kommen kann.
Statt dessen gibt es auf dem Markt immer willige und fähige IT-Fachleute, die bereit sind sich kruzfristig in neue / andere Fachgebiete einzuarbeiten.
Aber entweder sind sie den Unternehmen zu alt, dann müsse ngenau diese MAs bis in die Schweiz reisen um arbeiten zu können, oder nicht ERFAHREN genug, weil zu jung und niemand Ihnen eine Chance gegeben hat sich einzuarbeiten. Und letzteres vor dem Hintergrund, dass z.B. Host-MAs an Unis nicht ausgebildet werden können, weil da die HW fehlt.
So viel Blauäugigkeit, derjenigen, die meinne, dass ungebremster Zuzug von Fachkräften nach D alle Probleme lösen kannsollte meiner Meinung nach bestraft werden!!!

Antworten

Antwort schreiben

Titel:


Nachricht:

 

Spamschutz:

 


Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:


Thema abonnieren:

Antwort abschicken