Case Study: Sparkassen IT-Service GmbH

Energie sparen und vom Frühwarnsystem profitieren

Bereitgestellt von: Fujitsu Technology Solutions GmbH

Um hohen Anforderungen an die IT-Sicherheit gerecht zu werden sowie Kosten und Administrationsaufwand zu reduzieren, wurde nach einer IT-Umgebung aus modernen Servern und Storage-Systemen gesucht.

Die Sparkassen IT-Service GmbH (S-IT) wollte neue Server anschaffen, um das eigene Rechenzentrum auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Denn für insgesamt etwa 75 Filialen erledigt man u. a. die komplette EDV-Betreuung inklusive der Wartung von PCs, Servern und Netzwerken bis hin zum Kundenterminal. Damit es zu keiner Unterbrechung bei den angeschlossenen Sparkassen kommt, sind höchste Sicherheitsstandards einzuhalten. Die S-IT entschloss sich daher, zwei produktive Serverstandorte mit je zwei unterschiedlichen Brandabschnitten einzurichten.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.11 | Fujitsu Technology Solutions GmbH