Silber, Gold und Diamant

Eines für alle: Neues Lexmark-Partnerprogramm

| Autor: Sylvia Lösel

Das neue Partnerprogramm soll Händlern helfen, ihren Kunden ein ganzheitliches Konzept für ihr Output- und Dokumenten-Management anzubieten, das über das reine Drucken hinausgeht.
Das neue Partnerprogramm soll Händlern helfen, ihren Kunden ein ganzheitliches Konzept für ihr Output- und Dokumenten-Management anzubieten, das über das reine Drucken hinausgeht. (Bild: www.pixabay.com)

Lexmark führt seine bisherigen Partnerprogramme zusammen. Unter dem neuen Connect-Partner-Programm können sich Händler auf drei Stufen qualifizieren.

Lexmark hat seine bisherigen Channel-Programme im neuen Connect-Partner-Programm zusammengefasst und global vereinheitlicht. Das bisherige Partnerprogramm von Lexmark war das „Channel Value-Programm“, das jetzt im neuen „Connect Partner-Programm“ aufgeht. Programmelemente wie der „Business Solutions Dealer“ (BSD), „Solutions Advantage“ oder „MPS Core“ werden im neuen „Lexmark Connect Partner Programm“ als Kompetenzbereiche fortgeführt.

Die bestehenden Programmteilnehmer werden in das neue „Connect Partner-Programm“ überführt und alle entsprechenden Features und Vorteile in einem globalen Rahmenprogramm gebündelt. Bestehende Kunden müssen nicht selbst aktiv werden, sie werden automatisch neu eingestuft.

Die Unterschiede im Detail

Im Rahmen des „Connect-Partner-Programms“ werden die neuen aufstiegsorientierten Partnerstati Silver, Gold und Diamond eingeführt, die umsatzbasiert sind. Sie lösen die bisherigen Stati Premium Partner, Expert Partner und Business Solutions Dealer ab.

Das neue Programm bietet laut Lexmark noch umfassendere Funktionen als die bisherigen Programme. So profitieren Fachhändler von erweitertem Zugang zum Lexmark-Know-how in den Bereichen Hardware, Verbrauchsmaterial, Break-Fix-Service, Managed Print Services und Software-Lösungen. Des weiteren offeriert Lexmark den Resellern ein neu aufgelegtes partnerspezifisches Lexmark-Schulungsprogramm über eine e-Learning-Plattform. Die neuen Trainingsinhalte orientieren sich an Kompetenzbereichen und sollen den Lexmark-Partnern umfassende technische und vertriebliche Kenntnisse über Lexmark-Produkte und -Lösungen vermitteln. Damit sollen Händler ihren Kunden fundierte Empfehlungen zu Hardware, Lösungen und Dienstleistungen geben, sich vom Wettbewerb differenzieren und ihr Geschäft ausbauen können.

Das „Connect Partner-Programm“ bietet außerdem ein umfassendes Angebot an Werkzeugen zur Vertriebs- und Marketingunterstützung. Zudem will Lexmark mit dem neuen Programm seine Partner dabei unterstützen, ihren Kunden ein ganzheitliches, durchgängiges Konzept für ihr Output- und Dokumenten-Management anzubieten, das über das reine Drucken hinausgeht.

„Indem wir unseren Channel-Partnern mit unserem neuen „Connect Partner-Programm“ eine speziell auf sie zugeschnittene Kombination von technologischem Know-how, Branchenwissen und Tools zur Kundensprache anbieten, eröffnen wir unseren Händlern viele neue Möglichkeiten, ihr Business auszubauen. Wir haben dieses neue Programm von Anfang an so ausgelegt, dass wir Rahmenbedingungen bereitstellen, die unsere Partner dabei unterstützen, in einem sich schnell wandelnden Markt erfolgreich zu agieren,“ erklärt Michael Lang, Direktor Channel DACH bei Lexmark.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43860796 / Aktuelles & Hintergründe)