Virtualisierung, Storage und Security in verdaulichen Häppchen

DNS lädt mit Herstellern zum Webcast-Marathon

04.10.2007 | Redakteur: Katharina Krieg

Damit aus dem Marathon keine Durststrecke wird, bekommen die Händler das Insiderwissen in Webcast-Häppchen direkt an den Schreibtisch geliefert.

Vom 16. bis 18. Oktober 2007 teilen DNS und seine Herstellerpartner in kurzweiligen Webcasts ihr Expertenwissen rund um Virtualisierung, Storage und Security sowie IT-Infrastruktur mit Fachhändlern.

Drei Oktobertage stehen bei DNS ganz im Zeichen der Information. »Wir machen Sie so richtig schlau« heißt das Motto der Webcast-Reihe vom 16. bis 18. Oktober 2007. Und tatsächlich, der Distributor legt ein straffes Programm vor und startet jeden Tag um neun Uhr.

Die Schwerpunkte Virtualisierung, Storage und Security sowie IT-Infrastruktur werden von den Herstellerpartnern jeweils einen Tag lang ausgiebig behandelt – unterteilt in Webcasts von 45 Minuten. So können sich Händler bequem ihr eigenes Vortragsprogramm zusammenstellen und vom Schreibtisch aus online abrufen.

Am ersten Tag dreht sich alles rund um das Margen versprechende Trendthema Virtualisierung. Um 9 Uhr startet VMware mit einem Vortrag über die IT-Optimierung für das Rechenzentrum mit seinen Lösungen VI 3 i, VI 3.x und VDM. Darauf aufbauend widmet sich Vizioncore im Anschluss der Optimierung von VMware-Umgebungen durch Backup, Replikation und Migration von virtuellen Systemen.

Am ersten Webcast-Tag können die Teilnehmer zudem Informationen über IT-Recht, Speichervirtualisierung und verbrauchsgerechte Leistungsverrechnung für sich sammeln – hier geben Rechtsanwalt Ingo Weise sowie die Hersteller Thinprint, Datacore und Xentro ihr Wissen weiter. DNS rundet den Tag mit einer Technik-Live-Session zum VI3 Installer ab.

Am zweiten Tag geben Check Point, NetApp, Symantec und Sun ihr Know-how im Bereich Storage und Security an die Händler weiter. Unter anderem stehen Mittelstands-Lösungen und das Thema Green IT auf der Agenda.

Mit der Webcast-Reihe »Access and Infrastructure« runden AMD, IBM, PGP, Thinprint, Sun, Citrix und Wyse am 18. Oktober die Veranstaltung ab. Die Teilnehmer können sich unter anderem auf Expertenwissen über Effizienz im Rechenzentrum und den strategischen Einsatz von Verschlüsselungslösungen freuen.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2008075 / Technologien & Lösungen)