Case Study

DLRG setzt auf Eternus DX Speichersysteme

Bereitgestellt von: Fujitsu Technology Solutions GmbH

Zur Erhöhung der Performance und Ausfallsicherheit benötigte die DLRG ein zentrales Speicherkonzept plus Virtualisierung, kombiniert mit einer Technologieaktualisierung der IT-Infrastruktur.

Die bisherige IT der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) erfüllte zuletzt nicht mehr die nötigten Anforderungen an Performance und Ausfallsicherheit. Zudem war der Administrationsaufwand sehr hoch. Daher musste eine umfassende neue Lösung her: Die Einführung eines performanten Speichersystems und der damit möglichen umfassenden Virtualisierung. Vorher lief fast alles auf einem einzigen Server. Wenn eine Anwendung Probleme bereitete, hat das sofort andere Anwendungen beeinflusst. Dies ist nun dank Virtualisierung und unseren stabilen Speichersystemen nicht mehr so. Auch die Performance ist überragend.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.04.11 | Fujitsu Technology Solutions GmbH