Datenverlust und Datenmissbrauch

DLP schiebt Regelverstößen den Riegel vor

Bereitgestellt von: Check Point Software Technologies GmbH

Unternehmen gehen hierzulande oft zu nachlässig mit dem Schutz ihrer Daten um. Werden die Gefahren noch immer falsch eingeschätzt?

Viele Organisationen setzen sich in punkto Datenverlust und Verletzung des Datenschutzes einem hohen Risiko aus. Und Data Loss Prevention spielt für das Sicherheitskonzept meist eine erschreckend nachrangige Rolle.

Obwohl der Verlust sensitiver Daten nachweislich eine große Gefahr für die unternehmensweite Datensicherheit darstellt haben nur wenige Organisationen bereits DLP-Technologien im
Einsatz. Das liegt nicht zuletzt an der abschreckenden Unübersichtlichkeit des Themas.

Dieses Whitepaper präsentiert eine Lösung, die die Security- Komplexität ausblendet, wie sie mit DLP assoziiert wird.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 01.02.11 | Check Point Software Technologies GmbH