Fachhandels-Programm mit Avaya, Extreme Networks und Polycom gestartet

Westcons Accelerate-Programm will Reseller fit machen für UCC

14.09.2009 | Redakteur: Regina Böckle

Thomas Schoon, Gerneral Manager bei Westcon Convergence

Wie können Reseller zusätzliche Unified-Communications-Projekte (UC) an Land ziehen? Welches Know-how und welche Unterstützung brauchen sie? Das Partnerprogramm „Westcon Accelerate“ von Westcon Convergence, Avaya, Extreme Networks und Polycom will darauf antworten.

Begonnen hatte alles in Großbritannien: Hier starteten Westcon Convergence und Avaya eine Initiative, die Fachhandelspartnern den Verkauf von Unified-Communications-Lösungen (UCC) an Mittelstandskunden erleichtern sollte. Sie hat sich bewährt. Jetzt hat Westcon Convergence dieses Accelerate-Programm an die Anforderungen hierzulande angepasst und um die Herstellerpartner Extreme Networks und Polycom erweitert.

„Wir haben uns die Frage gestellt, wie man im Umfeld der Weltwirtschaftskrise mit reduzierten oder eingefrorenen Budgets trotzdem erfolgreich verkaufen kann. Unserer Meinung nach wird das nur funktionieren, wenn man konkret die direkten Vorteile in Bezug auf Kosteneinsparungen oder Produktivitätssteigerungen beim Endkunden angehen kann“, sagt Thomas Schoon, General Manager bei Westcon Convergence. Was das Programm für Fachhandelspartner zu bieten hat, erläutert er im Interview.

ITB: Was sind Zweck und Ziel dieser jüngsten Initiative?

Schoon: Dieses Programm trägt nicht nur zur Generierung von zusätzlichem Bedarf der Kunden bei sondern reduziert gleichzeitig die Investitionen unserer Partner in zusätzliches Know-how für den Verkauf von Unified Communications Lösungen. Die heutigen Anforderungen unserer Kunden und auch deren Kunden werden zunehmend komplexer und lassen sich im Normalfall nicht mehr von einem Partner allein erbringen. Deshalb sind in diesem Programm drei Herstellerpartner – Avaya, Extreme Networks und Polycom – mit eingebunden.

IT: Für welche Reseller ist diese Initiative interessant?

Schoon: Ziel dieser Kampagne sind Reseller, die sich vorzugsweise im Segment des Mittelstands bewegen. Dieses Marktsegment hat spezielle Anforderungen an eine moderne Kommunikations-Infrastruktur, die ein entsprechendes Know-how bei unseren Partnern erfordert. Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. In diesem Mittelstands-Segment finden sich typischerweise Unternehmen mit Teilnehmerzahlen zwischen 50 und 500 Usern.

ITB: Stellen Sie für die Partner auch vorkonfigurierte Musterlösungen zur Verfügung?

Schoon: In die Kampagne ist eine Musterfirma eingebunden, anhand derer eine Musterlösung entwickelt wird, in der die Produkte von Avaya, Polycom und Extreme mit eingebunden sind.

ITB: Diese Musterfirma ist allerdings ausgelegt auf 800 Mitarbeiter - weitaus größer also, als die Vielzahl deutscher Mittelständler. Lassen sich die dort vorgestellten Produkte und Lösungen denn 1:1 auf eine Firma mit beispielsweise 50 bis 100 Mitarbeitern direkt übertragen?

Schoon: Ja, die Produkte und Lösungen lassen sich aufgrund der Flexibilität und Modularität problemlos auf kleine und mittelständische Firmen übertragen.

Welche Angebote das Programm konkret umfasst, erläutert Thomas Schoon auf der folgenden Seite.

Eckdaten zum Programm und zur Musterfirma

Inhalt des Artikels:


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2040892) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Distributoren abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung