Netscaler und IBM Tivoli wandern ins Programm

DNS stockt bei Citrix- und IBM-Portfolio auf

13.06.2008 | Redakteur: Regina Böckle

Armin Zähring, Business Unit Manager Application Delivery bei DNS

Schlag auf Schlag ergänzt der Fürstenfeldbrucker Value-Added-Distributor DNS derzeit sein Portfolio im Bereich Virtualisierung, Anwendungs-Bereitstellung und Infrastruktur-Management.

Nur wenige Wochen, nachdem Citrix-Distributor DNS sein Produkt-Programm um die Server-Virtualisierungslinie Citrix Xen Server erweitert hat, wandern jetzt auch die Netscaler-Lösungen von Citrix ins Programm. Damit können Fachhandelspartner über den Fürstenfeldbrucker Value-Added-Distributor das komplette Citrix-Portfolio beziehen. Im Bereich Virtualisierung bietet das Unternehmen darüber hinaus sämtliche VMware-Lösungen an.

Die Citrix Netscaler-Produktfamilie hilft Anwendern, Web-basierte Applikationen sowie Websites unternehmensweit bereitzustellen. Die Appliances sorgen vor allem dafür, dass das Firmennetzwerk auch bei extrem hoher Belastung, wie beispielsweise durch Service-orientierte Architekturen (SOA), Video-basierte Websites und Web-2.0-Anwendungen, dennoch einen optimalen Datendurchsatz garantiert.

Gleichzeitig dienen sie dem Schutz der Netzwerke vor Angriffen auf dem Application Layer. Die Citrix Netscaler Appliances vereinen damit sämtliche Funktionen traditioneller Netzwerk-Einzelkomponenten für das Rechenzentrum. Dazu zählen unter anderem Load Balancing, Caching, Kompression, SSL-Beschleunigung, Abwehr von Angriffen auf dem Application Layer, Performance-Monitoring sowie Server Offload und SSL VPN in einem zentralen Netzwerkgerät, das die Anwendungs-Performance verbessert.

Zugleich entlastet Netscaler aufgrund der Load-Balancing-Funktionen und der Komprimierung die Backend-Server, so dass sich teure Bandbreiten-Updates oder die Beschaffung zusätzlicher Backend-Server meist erübrigen.

Die Netscaler-Familie kann über DNS in drei unterschiedlichen Ausführungen bezogen werden: Platinum Edition, Enterprise Edition und Standard Edition. »Mit der Netscaler-Produktfamilie von Citrix offerieren wir unseren Partnern nun eine umfangreiche innovative Komplettlösung im Bereich Application Delivery, also der Anwendungsbereitstellung«, kommentiert Armin Zähring, Business Unit Manager Application Delivery bei DNS, die Vertragserweiterung.

Der Distributor kündigte außerdem kostenlose Schulungen, Zertifizierungen, Webinare und weitere Veranstaltungen an, die detailliert über die Einsatzmöglichkeiten der Netscaler-Familie informieren.

IBM-Vertrag um Tivoli Software erweitert

Zusätzlich zur Server- und Storage-Hardware sowie den Kassen- und Kiosk-Systemen von IBM, die vor vier Jahren bei DNS ins Portfolio wanderten, bietet der Distributor seinen Fachhandelspartnern jetzt auch die Tivoli-Software an. Mit Tivoli lässt sich die IT-Infrastruktur sichern und steuern sowie Netzwerke und Systeme durchgängig managen. Zum anderen werden Prozesse wir Release-, Change- und Storage-Management mit Applikationen unterlegt. Dabei sorgen IBMs Service-Management-Lösungen beispielsweise für Transparenz, Kontrolle und Automation, um Service-Leistungen bereit zu stellen.

Express-Linien für SMB-Kunden

Bei kleineren Unternehmen können Fachhandelspartner mit dem IBM Tivoli Storage Manager Express punkten.

Inhalt des Artikels:

»1 »2 nächste Seite


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2013365) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Distributoren abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung