Wenn die Bilder laufen lernen, sind die Herbst-Neuheiten nicht mehr weit

Digitalkameras von Canon, Fujifilm, Nikon und Olympus mit Filmqualitäten

04.09.2008 | Redakteur: Sylvia Lösel

Für ambitionierte Fotografen schickt Canon die EOS 50D ins Rennen.

Wenn die Photokina in drei Wochen ihre Pforten öffnet, schaut die Imaging-Branche nach Köln. Doch bereits im Vorfeld stellen zahlreiche Unternehmen ihre Neuheiten für das Jahresendgeschäft vor.

Bei den Neuvorstellung im Bereich der Digitalkameras fallen vor allem die Video-Funktionen auf, die viele Hersteller jetzt in ihre Kameras einbauen. Manche Fotoapparate schaffen das Filmen sogar in HD-Qualität. Was es zur Photokina sonst noch Neues gibt, zeigt dieser Überblick.

Canon

Eine Hand voll Neuheiten gibt es von Canon. Als Topmodell der Neuvorstellungen geht die EOS 50D ins Rennen. In ihr arbeitet erstmals der neu entwickelte Digic-4-Prozessor, der für mehr Details und Schärfe sowie 6,3 Bilder pro Sekunde sorgt. Der Prozessor arbeitet mit dem CMOS-Sensor mit 15,1 Megapixel zusammen, der lichtempfindlicher ist als sein Vorgänger. Der ISO-Bereich reich von 100 bis 3.200 und kann auf ISO 12.800 erweitert werden. Das Gehäuse allein soll 1.299 Euro kosten. Das Selbstreinigungs-System ist genauso integriert wie die automatische Vignettierungskorrektur. Hierbei können Randabschattungen bereits in der Kamera behoben werden und müssen nicht nachträglich mit entsprechender Software ausgemerzt werden. Auf der Rückseite gibt es ein Drei-Zoll-Display mit 920.000 Bildpunkten. Die Belichtungsmessung wurde vom Schwestermodell EOS 40D übernommen. Erstmals besitzt die EOS einen HDMI-Anschluss zur optimalen Bildwiedergabe an HD-Fernsehgeräten.

Im Kompaktbereich kommt das Neun-Megapixel-Modell Powershot SX110 IS neu in die Regale. Der Zehnfach-Zoom deckt einen Brennweitenbereich von 36 bis 360 Millimetern ab. Dazu gibt es 20 Aufnahmemodi und einen Easy-Modus, der alle Einstellungen für die Aufnahme selbst übernimmt. Für ambitioniertere Fotografen können diese aber auch manuell gemacht und Spezialeffekte integriert werden. Im Inneren versieht ein Digic-III-Prozessor seinen Dienst.

Die Powershot SX110 IS ist Pictbridge-kompatibel und besitzt einen Steckplatz für SD-, SDHC- und MMC-Karten. Wer möchte, kann sich im Canon Image Gateway seine persönliche Online-Galerie zusammenstellen. Die Kamera wird 269 Euro (UVP) kosten.

Zehn Megapixel stark sind die beiden Powershot-Modelle A1000 IS und A2000 IS. Die beiden sind die bisher kleinsten Modelle der Powershot-Serie. Ersteres verfügt über einen Vierfach-Zoom, ein 2,5-Zoll-Display und ist in den Farben Blau, Braun und Silber erhältlich. Die Powershot A2000 IS hat einen sechsfachen Zoom und ein Drei-Zoll-Display. Sie gibt es in Silbergrau. Beiden Kameras hat Canon eine Videofunktion spendiert. Der Movie-Modus zeichnet mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde auf. Auch hier steht ein Steckplatz sowohl für SD-, SDHC- und MMC-Karten zur Verfügung. Die Powershot A2000 IS kostet 229 Euro, die Powershot A1000 IS 189 Euro (jeweils UVP).

Ganz im Retro-Look präsentiert sich die Zehn-Megapixel-Kamera Powershot E1. Bonbon-bunt in den Farben Rosé, Bleu und Creme-Weiß soll sie 190 Euro (UVP) kosten. Ein vierfacher optischer Zoom, Gesichtserkennung, 17 Automatikprogramme und ein Movie-Modus sind mit an Bord. Die Powershot E1 soll 190 Euro kosten.

Auf der nächsten Seite stellen wir Ihnen die Neuheiten von Fujifilm vor.

Inhalt des Artikels:

  • Seite 1: Digitalkameras von Canon, Fujifilm, Nikon und Olympus mit Filmqualitäten
  • Seite 2: Fujifilm
  • Seite 3: Nikon
  • Seite 4: Olympus

»1 »2 »3 »4 nächste Seite


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2015086) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Digital Entertainment abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung