Unbegrenzt in alle Netze

Erste echte Mobilfunk-Flatrates kommen

30.03.2007 | Redakteur: Katharina Krieg

Mit Base 5 bietet die E-Plus-Tochter ein Komplettpaket für Vieltelefonierer, die ihr Handy auch beruflich nutzen.

An eine Mobilfunk-Flatrate für Gespräche in alle Netze hatte sich bisher noch kein Provider herangetraut. Nach Freenet hat nun E-Plus hin- und herkalkuliert und entschieden, dass sie wirtschaftlich sinnig ist. Doch selbst bei den vermeintlichen Komplettangeboten kommen weitere Kosten auf den Nutzer zu.

E-Plus erweitert das Tarifangebot seiner Tochter Base. Mit »Base 5« können Nutzer nun für monatlich 90 Euro unbegrenzt in alle deutschen Mobilfunknetze und ins Festnetz telefonieren. Damit soll die Zielgruppe zwischen 30 und 45 Jahren angesprochen werden, die ihr Handy mehr als andere Altersgruppen auch oft beruflich nutze, erläuterte Marketingchef Andreas Gregori von E-Plus bei der Präsentation des Angebots.

SMS-Sendungen werden nach wie vor gesondert berechnet und schlagen bei dem neuen Tarif mit jeweils 19 Cent zu Buche. Netzinterne Nachrichten sind für pauschal fünf Euro im Monat zu haben. Für ein Handy werden pro Monat noch einmal zwischen fünf und zehn Euro fällig.

Zum Start können Interessenten Base 5 mit der Internet-Flatrate kombinieren und so für weitere 25 Euro im Monat unbegrenzt über UMTS und GPRS surfen. Der Anschlusspreis entfällt bis 30. April. Außerdem wird allen Kunden, die Base 5 online beziehen, die erste Monatsgebühr erlassen.

Bisher ein Konkurrent

Am 1. April startet auch Freenet mit der Mobilfunk-Flatrate »Flat XL«. Hier ist zwar die Grundgebühr mit 89 Euro einen Euro günstiger. Dafür kostet jede SMS 20 Cent und für ein subventioniertes Handy muss der Kunde jeden Monat zehn Euro zahlen.

Flatrate ist Auslegungssache

Bisher war im Mobilfunkgeschäft immer dann von einer »Flatrate« die Rede, wenn Gespräche ins anbietereigene Netz inklusive waren. Rein linguistisch ist daran nichts auszusetzen, denn das englische »Flatrate« bedeutet schlicht und ergreifend »Pauschalbetrag«. Was inbegriffen ist und was nicht, haben die Provider bisher großzügig ausgelegt. Das bisherige Mobilfunk-Angebot von Base beispielsweise beinhaltet für 25 Euro im Monat die Gespräche ins Festnetz, zu anderen Base-Nutzern und ins E-Plus-Netz.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2003640) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Reseller & Provider abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung