Neue Bereitstellungsmodelle verändern die IT-Branche

Systemintegratoren zwischen On-Premise und As-a-Service

25.01.12 | Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Das Interview führte Dr. Stefan Riedl / Stefan Riedl

Auch im Cloud-Zeitalter werden Systemintegratoren gebraucht. (© AA+W - Fotolia.com)
Auch im Cloud-Zeitalter werden Systemintegratoren gebraucht. (© AA+W - Fotolia.com)

Dieter Große-Kreul muss als Vorstandsvorsitzender beim breit aufgestellten Systemintegrator Qurius langfristig denken. IT-BUSINESS sprach mit dem Manager über die Auswirkungen des aufkommenden As-a-Service-Zeitalters in der IT sowie über Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

ITB: Ihr Unternehmen implementiert seit 15 Jahren ERP-Software aus dem Microsoft-Dynamics-Umfeld. Mit „Dynamics CRM Online“ ist nun das Cloud-Zeitalter angebrochen. Nimmt das Cloud-Computing-Modell Wertschöpfungsmöglichkeiten aus dem Channel?

Große-Kreul: Auf den ersten Blick sind Cloud Computing und SaaS-Konzepte als Konkurrenten für den IT-Channel angesehen worden, besonders oder gerade im Hinblick auf Wertschöpfung und Margen. Ich denke aber, dass sich Umsätze nur verlagern. Zukünftig werden Lizenzen nicht mehr als Einmal-Investition gezahlt, sondern nach Nutzung. Service-Umsätze entstehen dabei sowohl bei On-Premise als auch im Online-Business.

ITB: Wie bewerten Sie die steigende Bedeutung von As-a-Service-Konzepten in der Informationstechnologie ganz allgemein gesprochen?

Große-Kreul: Sehr positiv. Das Konzept „As-a-Service“ ist mittlerweile in den IT-Etagen angekommen und Unternehmen sind zunehmend an Full-Service-Angeboten interessiert. Da sich Lösungen immer mehr angleichen, steht generell der Service immer stärker im Vordergrund. Ich glaube, dass As-a-Service-Lösungen klassische Kauf-Software nicht kannibalisieren werden, vielmehr wird beides parallel existieren. Allerdings wird der Anteil der Lizenzen, die nach tatsächlicher Nutzung abgerechnet werden, steigen.

ITB: Wie sollten Systemintegratoren auf diese Veränderungen reagieren?

Große-Kreul: Wir können natürlich keine Empfehlung für andere Systemintegratoren abgeben. Wir bei Qurius werden aber auf die sich ändernden Marktanforderungen entsprechend reagieren. Zum einen ist dabei die Beibehaltung der klassischen Beratungsstruktur immens wichtig. Zum anderen werden wir – wie jüngst mit dem Quick-Start-Programm für CRM Online geschehen – einen Online-Service-Bereich aufbauen, um den neuen Anforderungen frühzeitig mit neuen Methoden zu begegnen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite mehr zur Zusammenarbeit mit Zero2Ten und über die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Ergänzendes zum Thema
Zur Person

Inhalt des Artikels:


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 31401830) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Reseller & Provider abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung