„Profis für Profi“

Die Profi AG im Wettkampf um Fachkräfte für Managed Services

01.03.2011 | Redakteur: Sarah Maier

Manfred Lackner erklärt, wie sich der Verkauf von Managed Services entwickelt.

Bei der Profi AG wird mit Managed Services das IT-Leben der Kunden vereinfacht. Doch dazu braucht es Spezialisten, weshalb intern auch die Mitarbeiter-Pflege eine Rolle spielt.

Die IT wird für den Unternehmenskunden immer komplexer. Heute teilen sich verschiedene Applikationen auf die hauseigenen Server sowie auf ausgelagerte Rechenzentren auf. Zudem wird ein 24x7-Betrieb auch für mittelständische Unternehmen immer wichtiger. Dafür allerdings die Mitarbeiter bereitzustellen, kostet. Die Profi AG hat deshalb ein Konzept entwickelt, mit Managed Services in die Bresche zu springen.

„Wir haben bereits zwölf Jahre Erfahrung bei diesem Thema“, erklärt Manfred Lackner, Vorstand der Profi AG. „Unser Angebot beginnt mit der Ermittlung des Betreuungsdedarfs.“ Dieser kann sich im Minimalfall rein als Unterstützung bei Fehlern auswirken – maximal bedeutet es ein komplettes Outsourcing an den IT-Dienstleister. Zudem bietet die Profi AG einen „Health Check“, der über die Bestandaufnahme der Kunden-IT hinausgeht und diese systematisch auf Fehlerquellen sowie Schwachstellen abklopft. Mögliche Probleme können so präventiv behoben werden. „Unsere Mitarbeiter haben den Vorteil, viele Systeme zu kennen, anders als ein IT-Administrator, der nur das System seiner Firma kennt.“

Bei der Profi AG weiß man, dass es diese Mitarbeiter zu halten, fortzubilden und zu vermehren gilt. „Deshalb müssen wir unsere Vorteile als Inhaber geführtes, mittelständisches Unternehmen herauskehren“, betont Lutz Hohmann, Vorstand der Profi AG. Dazu gehören kurze Kommunikations- und Entscheidungswege. „Wir müssen uns nicht nach Investoren richten. Entsprechend denkt unser Management nicht quartals- sondern so zu sagen generationsweise. Wir bauen das Geschäft verlässlich auf – sowohl hin zum Kunden, wie auch intern“, führt Hohmann aus.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie die Profi AG ihren Personalbedarf stemmt.

Managed Services entwickeln sich

Inhalt des Artikels:

»1 »2 nächste Seite


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2050067) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Dienstleister & Partner abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.