Ressourcen ausschöpfen

Wie Systemhäuser von SaaS und Cloud Computing profitieren

03.03.2009 | Autor / Redakteur: Jürgen Seibert, Unisys / Regina Böckle

Marktanalysten schätzen, dass bis zum Jahr 2012 rund 70 Prozent aller Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern Software auf Mietbasis (SaaS) einsetzen werden – diese Chance können Systemhäuser nutzen.

Nach dem Schock am Ende des alten Jahres stellen sich Unternehmen jetzt die Frage, wie sie der anhaltenden wirtschaftlichen Talfahrt entgegenwirken können. Spürnasen unter den Systemhäusern haben hier gute Karten.

Standardisierung und Rationalisierung von Prozessen stehen derzeit ganz oben auf der IT-Agenda der Unternehmen, denn Kosteneinsparung ist wieder in den Mittelpunkt gerückt. Gleichzeitig dürfen die Maßnahmen jedoch keine Abstriche bei der Qualität der IT-Services nach sich ziehen.

Balance-Akt

Doch wie erkennt man, wo Optimierungspotenziale, Schwachstellen oder Möglichkeiten zur Auslagerung von IT-Prozessen bestehen? Da sind Spürhunde mit viel Erfahrung gefragt. Die Analysen der Unisys-Berater unterstützen Kunden dabei, ihre personellen und materiellen Ressourcen effizient auszuschöpfen.

Dieser Beitrag stammt aus der Mutmacher-Ausgabe von IT-BUSINESS (5/2009 vom 2.3.2009, zur CeBIT 2009).
Dieser Beitrag stammt aus der Mutmacher-Ausgabe von IT-BUSINESS (5/2009 vom 2.3.2009, zur CeBIT 2009).

Eine geeignete Maßnahme in wirtschaftlich unruhigen Zeiten ist beispielsweise das partielle IT-Outsourcing von Serviceleistungen, Business-Software und IT-Infrastruktur. Denn der Outsourcing-Markt verhält sich traditionell antizyklisch zur Gesamtwirtschaft: Die Anbieter profitieren vom Bedürfnis der Anwender, ihre Flexibilität zu erhöhen und Fixkosten zu senken. Der konjunkturelle Abschwung wirkt für unser Geschäft eher als Beschleuniger. Einer aktuellen Umfrage der Sourcing-Beratung Equaterra zufolge verzeichnen durchschnittlich 40 Prozent der Outsourcing-Anbieter weltweit eine steigende Nachfrage nach ihren Services.

So vertraut der global tätige Schweizer Chemie-Konzern Ciba seit vergangenem Jahr in den Bereichen Service Desk, Workplace, Data Center und SAP-Basisbetrieb auf die Outsourcing- und Beratungsdienstleistungen von Unisys.

Zusätzlich zur Auslagerung der IT lassen sich durch Virtualisierung und Automatisierungslösungen Prozesse optimieren. Denn eines liegt auf der Hand: Manuelle Prozesse im Rechenzentrum sind mit hohen Personalkosten verbunden. Unisys fasst all diese Themen unter dem Begriff »Real-Time Infrastruktur« zusammen. Dahinter verbergen sich die Elemente Rationalisierung, Automatisierung, Virtualisierung und Standardisierung. Umgesetzt wird diese Strategie durch die Kombination von Softwarelösungen, auch in heterogenen Umgebungen. Das heißt, Technologie, Betriebsabläufe und Governance greifen nahtlos ineinander und organisieren sich in einem autonomen Verbund.

Neben längerfristig angelegten Projekten sind derzeit vor allem kleinere Projekte gefragt, die schnelle Einsparungen bringen. Das gilt vor allem für Vorhaben, die auf standardisierten Services basieren und eine schnelle Rentabilität versprechen.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2019558) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Reseller & Provider abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Live Demo

Wachstumsmotor IT-Security – sind Sie schon dabei?
In unserem IT-BUSINESS Live-Cast erfahren Sie, welche klaren Wettbewerbsvorteile Ihnen Sophos als Reseller bietet:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung