Rückbesinnung auf den Fachhandel

Freenet kündigt Media-Saturn

24.01.2008 | Redakteur: Sarah Maier

Wegen schlechter Beratung darf Media-Saturn keine Freenet-Produkte mehr verkaufen.

Mit sofortiger Wirkung beenden Freenet und die Media-Saturn-Gruppe ihre Zusammenarbeit. Damit verliert der TK-Anbieter einen starken Partner, möchte dies jedoch durch seine Shopkette und den Fachhandel ausgleichen.

Freenet und die Media-Saturn-Gruppe (MSH) gehen getrennte Wege. Grund ist laut dem TK-Anbieter »manglende Vertriebs- und Beratungsleistungen seitens der MSH«. Die Zusammenarbeit sei ab sofort beendet. Trotz allem wurde die Zusammenarbeit »einvernehmlich« aufgehoben.

Entgegen anders lautender Spekulationen wies eine Sprecherin von Freenet daraufhin, dass die Aufkündigung der Kooperation auf Bestreben des TK-Anbieters zustande gekommen sei. Nun will Freenet verstärkt auf die Mobilcom-Freenet-Shopkette sowie die über 2.500 Fachhandelspartner setzen.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2010353 / Unternehmensstrategien)