Einfachere Kundenberatung für den Fachhandel

DexxIT startet Online-Produktberater vor der Fußball-EM

08.05.2008 | Redakteur: Sylvia Lösel

Hans-Jürgen Schneider, Vertriebsleiter DexxIT

In einem Jahr voller Marketing Highlights wie der Fußball Europameisterschaft, der Olympiade, der IFA und der Photokina, legt sich auch der fränkische Distributor DexxIT ins Zeug, seinen Partnern noch mehr Service für das Tagesgeschäft zu bieten.

DexxIT hat sich für 2008 viel vorgenommen. Nach einem sehr positiven Geschäftsjahr 2007 will man nun die Arbeitsabläufe im Unternehmen verbessern und den Fachhändlern mit einem neu entwickelten Tool bei der täglichen Arbeit unter die Arme greifen.

»Der Startschuss für den Produktberater-CE.de fällt am 2. Juni«, sagt Hans-Jürgen Schneider, Vertriebsleiter bei DexxIT. Der Produktberater soll dem Fachhandel bei der Information, bei Beratung und Verkauf helfen. »Die Oberfläche ist so neutral gehalten, dass man die Software auch im Geschäft offen laufen lassen kann«, so Schneider. Mit Hilfe des Produktberaters können technische Daten eines bestimmten Produkts mitsamt Abbildungen, Verfügbarkeit und dem dazu passenden Zubehör aufgerufen werden. Darüber hinaus lassen sich ähnliche Produkte miteinander vergleichen. Sucht ein Kunde zum Beispiel eine Kamera mit einem Fünffach-Zoom, zehn Megapixeln Auflösung und einem Drei-Zoll-Display, erhält man über die Suchabfrage eine Liste aller passenden Modelle.

Im Moment ist man bei DexxIT noch dabei, zum Beispiel auch die verfügbaren Testlogos einzupflegen sowie ein umfangreiches Glossar zu erstellen, das den Händlern bei der Kundenberatung nützlich sein kann. Im Produktberater sind die 200 Hersteller, die bei DexxIT vertreten sind, zu finden. Insgesamt wurden 20.000 Artikel eingepflegt.

Der Zugang zum Tool steht allerdings nicht allen offen. »Die Händler müssen sich bei uns für das Tool registrieren lassen«, erläutert Schneider. Von den mehr als 5.000 Händlern die bei DexxIT einkaufen, will das Unternehmen bis zu 3.000 für das Tool gewinnen. Dabei erhält aber nicht jeder, der sich für den Produktberater-CE interessiert, automatisch auch einen Zugang. »Wir werden da genau hinsehen und in einigen Fällen den Zugang auch bewusst nicht freischalten.«

Eine weitere Neuerung bei DexxIT ist die Implementierung einer Call-Center-Software. Eingehende Anrufe werden von jetzt an intelligent verteilt, meint Schneider. »Damit gewährleisten wir eine bessere Erreichbarkeit.«

Um die internen Abläufe zu verbessern, wird zudem in den nächsten Monaten ein Warehouse-Management-System eingeführt, das es ermöglicht, auch individuelle Kundenwünsche abzubilden. Bis zu 20 Prozent schnellere Durchlaufzeiten sollen dann möglich sein, sowie eine lückenlose Produktverfolgung, dank der Unterstützung von Datenfunk- und Barcodesystemen.

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2012553 / Technologien & Lösungen)