Bündelung der Beschaffungsaktivitäten für Endgeräte, Netzausrüstung, Service-Plattformen und Infrastruktur

Deutsche Telekom und France Telecom-Orange kaufen gemeinsam ein

18.04.2011 | Redakteur: Sarah Maier

Den Startschuss für ein Einkaufs-Joint-Venture haben die Deutsche Telekom und France Telecom-Orange gegeben. Künftig will man gemeinsam die Preise der Hersteller drücken.

Die Deutsche Telekom und France Telecom-Orange beabsichtigen im Rahmen eines 50/50-Joint-Ventures im vierten Quartal die Bündelung ihrer Beschaffungsaktivitäten im Bereich Endgeräte, Netzausrüstung, Service-Plattformen und Infrastruktur. Beide Konzerne wittern hier Einsparpotenzial: Die Deutsche Telekom schätzt dieses drei Jahre nach Kooperationsbeginn auf 400 Millionen Euro, die Franzosen auf rund 900 Millionen Euro.

Die Kunden sollen davon „nachhaltig profitieren“, heißt es von deutscher Seite. Die Frage, inwiefern das indirekte Geschäft – also der Fachhandel und Systemhäuser – betroffen ist, wurde noch nicht geklärt.

Das Joint Venture ist das Ergebnis gemeinsamer Sondierungsgespräche der Deutschen Telekom und France Telecom-Orange. Diese wurden seit der gemeinsamen Ankündigung im Februar diesen Jahres geführt. Ziel ist es, mögliche Kooperationsbereiche bei der gemeinsamen Nutzung von Funkzugangs-Netzen in Europa, WiFi-Roaming, der Harmonisierung von Ausrüstungen, Machine-to-Machine (M2M)-Services und neuen Wachstumsbereichen für die geschäftliche Weiterentwicklung zu identifizieren.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2051016 / Unternehmensstrategien)