Mobile World Congress 2016

Das erste Ubuntu-Tablet kommt

| Autor: Heidemarie Schuster

Das Aquaris M10 Ubuntu Edition soll ab dem zweiten Quartal dieses Jahres erhältlich sein.
Das Aquaris M10 Ubuntu Edition soll ab dem zweiten Quartal dieses Jahres erhältlich sein. (Bild: BQ)

BQ stellt auf dem MWC mit dem Aquaris M10 Ubuntu Edition laut eigenen Aussagen das erste Tablet der Welt vor, das mit dem Betriebssystem Ubuntu läuft.

BQ, ein spanischer Hersteller für Unterhaltungselektronik, stellt das neue Aquaris M10 Ubuntu Edition auf dem Mobile World Congress 2016 vor. Mit der Konvergenzfunktion lässt sich das Tablet wie ein Desktop-PC nutzen. Wird es mit einer Tastatur und einer Maus verbunden, kann es im Desktop-Mode verwendet werden, während die Touch-Funktion auf dem Gerät im Tablet-Mode erhalten bleibt.

Das Display des Tablets misst 10,1 Zoll (1.920 x 1.200 Pixel Auflösung). Verbaut sind der Quad-Core-Prozessor MediaTek MT8163A, bei dem die Kerne mit bis zu 1,5 Gigahertz takten und der MediaTek Mali-T720-MP2-Grafikprozessor mit bis zu 600 Megahertz. Der Arbeitsspeicher ist nur magere zwei Gigabyte groß. Der interne Speicher misst 16 Gigabyte und kann dank Micro-SD-Karten-Slot um bis zu 200 Gigabyte erweitert werden.

Das Ubuntu-Tablet hat zwei Kameras integriert. Die Hauptkamera nimmt Fotos mit bis zu acht Megapixel auf, die Frontcam mit bis zu fünf Megapixel. Als Drahtlosverbindungen stehen WLAN, Bluetooth und GPS zur Verfügung.

Das Aquaris M10 Ubuntu Edition läuft unter dem Betriebssystem Ubuntu 15.04 und soll in Deutschland und Österreich ab dem zweiten Quartal dieses Jahres erhältlich sein. Preise sind derzeit noch nicht bekannt.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43889051 / Technologien & Lösungen)