VPN-Gateway für Filialnetze mit bis zu 200 Gegenstellen

Funkwerk-Gateway bietet ab Werk 25 IPsec-Tunnel

06.10.2011 | Autor / Redakteur: Bernhard Lück / Andreas Donner

Das VPN-Gateway Bintec RXL12100 soll bis zu 200 Gegenstellen ausfallsicher vernetzen können.

Das Multiplex-VPN-Gateway Bintec RXL12100 ist laut Hersteller Funkwerk Enterprise Communications (FEC) für breitbandige VPN-Anbindungen von bis zu 200 Standorten prädestiniert und für komplexe Load-Balancing-Szenarien in mittleren und größeren Unternehmenszentralen geeignet. Außerdem ist das Gerät FEC zufolge für die Implementierung von IPv6 vorbereitet.

Ab Werk verfügt das Bintec RXL12100 über eine Lizenz für 25 IPsec-Tunnel, die optional auf bis zu 200 erweiterbar sind. Das Gerät im 19-Zoll-Metallgehäuse mit integriertem Schaltnetzteil bietet zehn Gigabit-Ethernet-Ports (8 RJ45 und 2 SFP), die für LAN, WAN oder DMZ konfiguriert werden können – für Anbindungen auf Glasfaserbasis stehen SFP-Slots zur Verfügung. Die Anschaltung des optionalen Netzteileinschubes Bintec PSU XL ermöglicht FEC zufolge eine redundante Stromversorgung.

IPsec-Implementierung

Backup-Möglichkeiten, das Bintec Router Redundancy Protocol (BRRP), Load Balancing sowie das Routing-Protokoll OSPF sollen beim Bintec RXL12100 für Ausfallsicherheit und Hochverfügbarkeit sorgen. Nach Angaben von FEC ist das Gateway für die IPv6-Implementierung vorbereitet. Darüber hinaus würde die Multicast-Unterstützung einen vielseitigen Einsatz in Multimedia- und Streaming-Umgebungen ermöglichen.

Die integrierte IPsec-Implementierung arbeitet mit Preshared-Keys und digitalen Zertifikaten, die an einem RADIUS-Server verwaltet werden können. Beim Funkwerk Configuration Interface (FCI) handelt es sich um eine webbasierende grafische Benutzeroberfläche mit Konfigurationsassistenten.

Trade-in-Aktion

Der Bintec RXL12100 als Basisgerät mit 25 IPsec-Tunneln soll ab Ende Oktober zum Nettopreis von 1679 Euro verfügbar sein. Weitere Lizenzen sowie der Netzteileinschub Bintec PSU XL sind gegen Aufpreis erhältlich. Mit der Trade-in-Aktion „Nägel mit Köpfen“ können Reseller und Partner alle Bintec-Router/Gateways der Serien X4000, X4x00, R4x00, VPN100 und VPN250 sowie vergleichbare Produktserien gegen das neue Gateway tauschen.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2053074) | Archiv: Vogel Business Media

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Cloud Computing & Virtualisierung abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Dell Venue Pro Tablets: Systemhäuser sind überzeugt







Mit dem Venue 8 Pro und dem Venue 11 Pro hat Dell jüngst neue Tablets für das Businessumfeld präsentiert. Erste Systemhäuser haben die Geräte nun unter die Lupe genommen und sehen zusätzliches Umsatzpotenzial. Lesen Sie das Online-Advertorial

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung