Cisco erweitert Cloud-Portfolio mit neuen Produkten und Services

InterCloud beinhaltet offene und hochsichere Cloud-Services

12.02.14 | Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die neue Hybrid-Cloud-Lösung InterCloud von Cisco soll Anwendern sehr hohe Flexibilität bei geringen Gesamtkosten bringen.
Die neue Hybrid-Cloud-Lösung InterCloud von Cisco soll Anwendern sehr hohe Flexibilität bei geringen Gesamtkosten bringen. (Bild: Cisco)

Cisco hat sein Cloud-Angebot mit zahlreichen neuen Produkten und Services erweitert. Dazu zählt unter anderem die Cisco InterCloud, eine laut Anbieter „neuartige“ Hybrid Cloud-Lösung. Mit den neuen Angeboten verstärkt Cisco sein Engagement für offene Lösungen.

Die Infrastruktur-Software Cisco InterCloud soll vernetzte, hochsichere Public, Private und Hybrid Clouds ermöglichen und die Gesamtkosten für Cloud Services reduzieren. Mit Hilfe der InterCloud sollen Unternehmen ihre Arbeitsprozesse – inklusive Daten und Applikationen – nach Bedarf einfach und sehr sicher über verschiedene Public oder Private Clouds bewegen und die für sie optimale Cloud-Strategie kosteneffektiv umsetzen können.

Cisco verfolgt damit konsequent seinen offenen, standardbasierten Cloud-Ansatz, womit die Abhängigkeit von einem Anbieter oder einer Plattform vermieden werden soll. Cisco InterCloud wird kompatibel mit den Lösungen zahlreicher Provider sein, wie BT, CSC/ServiceMesh, CenturyLink Technology Solutions und Virtustream. Weitere Anbieter werden über die InterCloud Provider Enablement Platform angebunden. Zusätzlich funktioniert Cisco InterCloud mit vielen Public Clouds sowie auch Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Windows Azure. Weitere führende Technologiepartner unterstützen die Cisco InterCloud, zum Beispiel EMC, Citrix, Denali Advanced Integration, Microsoft, NetApp, Rackspace, VCE und Zerto.

Die neuen Produkte und Services umfassen die Cisco InterCloud, Cisco Validated Design (CVD) für Cisco/Red Hat-integriertes Management und Provisioning, neue Services für Cloud-Strategie, -Management und -Betrieb sowie Cisco Intelligent Automation for Cloud (IAC) 4.0.

Cisco Validated Design (CVD)

Cisco und RedHat erweitern gemeinsam OpenStack und ermöglichen offene, interoperable Cloud-Umgebungen. Die Kunden können über entsprechende Infrastructure-as-a-Service (IaaS)- und Platform-as-a-Service (PaaS)-Angebote sowohl bestehende als auch webbasierte Cloud-Umgebungen verwalten. Zum Beispiel können die Unternehmen das Cisco Prime Netzwerkmanagement und den Cisco IAC Servicekatalog mit der RedHat OpenShift-Plattform integrieren, um dynamische Skalierung, Sicherheit auf Mandantenebene sowie integriertes Verwalten und Bereitstellen zu bieten.

Neue Cisco-Services

Cisco Services für Cloud-Strategie, -Management und -Betrieb bieten Unternehmen die Flexibilität einer offenen, hochsicheren Infrastruktur auf drei Säulen: verschiedene Nutzungsmodelle, Vermeiden von Risiken sowie die intelligente Sicherung und Automatisierung der Cloud-Umgebung. Sogenannte Cloud Consumption Services helfen, von den Vorteilen der verdeckten Cloud-Nutzung zu profitieren und damit verbundene Risiken zu vermeiden. Das Cisco Domain Ten 2.0 Framework für IT-Transformation ermöglicht es, Geschäftsprioritäten strategisch zu bewerten sowie Cloud-Strategie und -Roadmap weiter zu entwickeln. Cisco Services for OpenStack erleichtert offene und sehr sichere Cloud-Installationen, die für die einzigartigen Bedürfnisse des Unternehmens maßgeschneidert sind.

Cisco Intelligent Automation for Cloud (IAC)

Mit der umfassenden Management-Lösung Cisco Intelligent Automation for Cloud 4.0 können Unternehmen und Cloud Service Provider ihre Private, Public oder Hybrid Clouds installieren. Die neue Version enthält erweiterte Servicekatalog-Funktionen zum Anfordern, Bereitstellen und Verwalten jeglicher IT-Dienste durch ein nutzerfreundliches Self-Service-Portal. Die Integration von Cisco IAC und Cisco UCS Director ermöglicht das schnelle Provisionieren virtueller und physischer Infrastrukturen für Cloud-Installationen auf Basis von Cisco UCS und Nexus sowie Hardware von Drittanbietern.

IAC 4.0 umfasst auch neue Funktionen für das Automatisieren virtueller Netzwerkservices durch die Integration mit Cisco Prime Network Services Controller. Über neue Multi-Cloud-Managementfunktionen lassen sich verschiedene Cloud-Umgebungen orchestrieren, inklusive Amazon EC2, OpenStack und VMware. Gemeinsam mit InterCloud ermöglicht Cisco IAC neue Hybrid Cloud-Szenarien wie Application Placement, richtlinienbasierte Mobilität der Arbeitsprozesse sowie konsistente Service Lifecycle Governance über viele Clouds.

„Cisco hat das Konzept ‚World of Many Clouds’ vor zwei Jahren eingeführt. Seitdem entwickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern hochsichere Clouds für unsere Kunden“, sagt Jonas Rahe, Sales Manager Data Center, Cisco Deutschland. „Sie können Public, Private oder Hybrid Clouds dynamisch miteinander kombinieren, integrieren und individuell anpassen, um ihre Geschäftsanforderungen optimal zu erfüllen – mit höherer Flexibilität, Transparenz und Geschwindigkeit.“

Für weitere Informationen steht am Ende des Artikel das englischsprachige Whitepaper „Cisco InterCloud: Enable a Hybrid Cloud“ als Download-Datei zur Verfügung.


Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Cisco läutet mit dem Announcement der Cisco InterCloud und den CVD eine neue Runde im Kampf um die...  lesen
posted am 13.02.2014 um 08:49 von Unregistriert


Mitdiskutieren

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42513825) | Fotos: Cisco

Themen-Newsletter IT-BUSINESS Themen-Update Cloud Computing & Virtualisierung abonnieren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Wenn Sie wichtige Nachrichten in Zukunft nicht verpassen möchten, dann versorgen wir Sie über unseren Themenkanal-Newsletter gerne direkt mit den aktuellsten News und Fachbeiträgen aus diesem Themenumfeld. Jetzt abonnieren!

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zum Beispiel-Newsletter

Abonnieren Sie den täglichen Newsletter IT-BUSINESS Today!

Sie erhalten kostenlos und pünktlich jeden Morgen und Mittag die aktuellsten News, Hintergründe und Personalien aus dem IT-Markt.

>> Hier geht es weiter zur Registrierung